Innovative Erfolgsfaktoren von Boutique Hotels im deutschsprachigen Raum - Qualitative Gäste-Motivforschung und Anwendung der Ergebnisse auf die Konzeptentwicklung für das Hotel Saladina in Vorarlberg

von: Christian Brandstätter

GRIN Verlag , 2009

ISBN: 9783640499854 , 269 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 39,99 EUR

  • Wabi Sabi - Nicht perfekt und trotzdem glücklich! - Der asiatische Weg zu mehr Gelassenheit
    Die Blütenapotheke - Über die Heilkraft von Lavendel, Veilchen, Rose und anderen essbaren Blüten
    Doof it yourself - Erste Hilfe für die Generation Doof
    Das Geheimnis des Loslassens - Der Schlüssel zu wahrem Glück und innerem Wohlbefinden
    Mein buntes Spielebuch - 111 Spiele für die ganze Familie

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Innovative Erfolgsfaktoren von Boutique Hotels im deutschsprachigen Raum - Qualitative Gäste-Motivforschung und Anwendung der Ergebnisse auf die Konzeptentwicklung für das Hotel Saladina in Vorarlberg


 

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: sehr gut, Fachhochschule Salzburg, Veranstaltung: Entwicklung und Management Touristischer Angebote, Sprache: Deutsch, Abstract: Das zentrale Thema dieser Arbeit sind Boutique Hotels im deutschsprachigen Raum und deren Erfolgsfaktoren. Eingebettet in drei kleinere Kapitel wird anfangs eine ausführliche Begriffsanalyse durchgeführt, außerdem werden die erwähnten Erfolgsfaktoren für Boutique-Nischenkonzepte aus strategischer Sicht sowie aus der Marketing- und Management-Perspektive eruiert. Im dritten Abschnitt erfolgt eine Betrachtung des relevanten Marktes, bei der das internationale Wachstumspotenzial von Boutique Hotels im Mittelpunkt steht. Neben unterschiedlichsten Literaturbeiträgen fließen in diesem Zusammenhang vor allem die Erkenntnisse aus einem telefonisch durchgeführten Expertengespräch mit Dipl.-Betriebswirt (FH) Michael Widmann, Geschäftsführer der PKF hotelexperts GmbH, in die Ausführungen mit ein. Die Abschnitte 'Innovation' und 'Konsumentenverhalten' stellen die theoretischen Haupt¬kapitel dar. Während erstere Thematik umfassend wissenschaftlich aufgearbeitet und das Innovationspotenzial von Boutique Hotels genauer unter die Lupe genommen wird, beschäftigt sich letzterer Teil schwerpunktmäßig mit den Einflussfaktoren auf das Kaufverhalten von Konsumenten bzw. Touristen. Um Erfolgsfaktoren aus der Sicht des Boutique-Gastes ermitteln zu können, entscheidet sich der Autor bei der Wahl des empirischen Untersuchungsdesigns für eine qualitative Gäste-Motivforschung. Durch Tiefeninterviews kommen die Erwartungen und Bedürfnisse der Kunden zum Vorschein und nicht zuletzt können auch die Motive für einen Boutique-Hotelaufenthalt ergründet werden. Um eine anspruchsvolle Verwertung der theoretischen und empirischen Erkenntnisse zu gewährleisten, entwickelt der Verfasser dieser Arbeit abschließend gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Hotels Saladina in Vorarlberg, Hannes Stütz, ein Konzept zur Standardisierung von Servicequalität.