Sachanalyse des Unterrichtsthemas Tourismus auf Mallorca

von: André Schuhmann

GRIN Verlag , 2009

ISBN: 9783640354542 , 18 Seiten

Format: ePUB, PDF, OL

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 12,99 EUR

  • Mass Customization and Footwear: Myth, Salvation or Reality? - A Comprehensive Analysis of the Adoption of the Mass Customization Paradigm in Footwear, from the Perspective of the EUROShoE (Extended User Oriented Shoe Enterprise) Research Project
    Human Reliability and Error in Transportation Systems
    Hydropneumatische Federungssysteme
    Reconstruction Designs of Lost Ancient Chinese Machinery
    Computational Quantum Mechanics for Materials Engineers - The EMTO Method and Applications
    Flow Shop Lot Streaming
  • Control Theory of Multi-fingered Hands - A Modelling and Analytical-Mechanics Approach for Dexterity and Intelligence
    System Signatures and their Applications in Engineering Reliability
    Dynamics of Multibody Systems
    Advances in Material Forming - Esaform 10 years on
    Global Product - Strategy, Product Lifecycle Management and the Billion Customer Question
    Solid Particle Erosion - Occurrence, Prediction and Control
 

Mehr zum Inhalt

Sachanalyse des Unterrichtsthemas Tourismus auf Mallorca


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Didaktik d. Geographie, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Thematik 'Tourismus' ist im Lehrplan des Landes NRW sowohl in der Jahrgangsstufe fünf als auch in der Jahrgangsstufe neun vorgesehen, und zwar innerhalb des Themenfeldes IV 'Freizeitgestaltung in Nah- und Fernerholungsräumen'. Primär steht das Themenfeld über dem Einzelthema: 'Touristen bringen Geld und belasten die Umwelt'. Als thematische Schwerpunkte werden im Lehrplan folgende Aspekte benannt: Neben den physiognomischen und sozioökonomischen Veränderungen in einer Gemeinschaft durch den Fremdenverkehr, soll auch die Überlastung von Verkehrswegen und Zielgebieten sowie die anzustrebende Verringerung von Landschaftsschäden durch den Naturschutz und sanften Tourismus behandelt werden. Als Beispielsequenz wird die Veränderung der Costa Brava durch den Massentourismus unter dem Leitsatz 'Beton statt Natur' genannt. Die Legitimation für den Einsatz im Unterricht erhält das Raumbeispiel 'Mallorca' aufgrund der Exemplarität der Entwicklung und der Auswirkungen des Tourismus (vgl. MINISTERIUM FÜR SCHULE UND WEITERBILDUNG DES LANDES NRW 1995). Durch die Unterrichtseinheit 'Tourismus auf Mallorca' sollen die Schülerinnen und Schüler verstehen, dass das zunehmende Bedürfnis nach Freizeitgestaltung die Ursache für die verschiedenartige Nutzung von Räumen ist und die positiven Folgen für die Nutznießer gegen die negativen Konsequenzen für das Ökosystem abgewogen werden müssen. Unabdingbare Voraussetzung für diese Kompetenz ist das Erkennen des Raumnutzungskonflikts zwischen den verschiedenen Akteuren (vgl. MINISTERIUM FÜR SCHULE UND WEITERBILDUNG DES LANDES NRW 1995).