Excel + VBA für Maschinenbauer - Programmieren erlernen und Problemstellungen lösen

von: Harald Nahrstedt

Vieweg+Teubner (GWV), 2011

ISBN: 9783834883391 , 287 Seiten

3. Auflage

Format: PDF

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 9,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Excel + VBA für Maschinenbauer - Programmieren erlernen und Problemstellungen lösen


 

Viele angehende Ingenieure und Techniker arbeiten heutzutage mit dem MS Office Paket und nutzen für einfache Berechnungen und Kalkulationen das Programm EXCEL. Hiermit steht ihnen aber auch ein sehr gutes Werkzeug zur Erstellung eigener Programme zur Verfügung. Dieses Buch gibt eine kurze Einführung in EXCEL+VBA und zeigt an etlichen Programmbeispielen aus der Technik, wie sie dieses Werkzeug sinnvoll nutzen und einsetzen können. Es basiert auf der Version EXCEL 2007, ist aber für alle anderen Versionen auch gültig. Der Leser erlernt das Programmieren und Problemstellungen selbstständig zu lösen. Es ist somit ein hilfreicher Ratgeber durch einen Großteil des Maschinenbaustudiums. Die 3. Auflage wurde um ein Kapitel über Technische Modelle ergänzt, außerdem enthält nun die Einführung in VBA auch einen Teil 'Objektorientierte Programmierung'. Aufgabenstellungen mit ausführlichen Lösungsansätzen beispielsweise zum Stirling-Prozess oder die Regelung einer Krananlage wurden neu aufgenommen. Im neuen Kapitel Technische Modelle wird die Programmierung graphischer Elemente dargestellt. Der Inhalt Einführung in VBA - Programmbeispiele aus: Statik - Festigkeitslehre - Kinetik - Maschinenelemente - Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung - Strömungslehre - Thermodynamik - Elektrotechnik - Wirtschaftlichkeitsberechnungen - Regelungstechnik - Fertigungstechnik - Antriebstechnik. Technische Dokumentation - Technische Modelle Die Zielgruppen Studierende des Maschinenbaus an Fachhhochschulen, Technischen Hochschulen und Fachschulen für Technik Absolventen von Weiterbildungskursen Ingenieure und Techniker, die ingenieurwissenschaftliche Fragestellungen mit Hilfe von eigenen Berechnungsprogrammen lösen wollen Der Autor Dipl.-Ing. Harald Nahrstedt, ehemaliger Geschäftsführer und Mitinhaber eines Softwarehauses, ist heute freiberuflich als Softwareentwickler und Dozent tätig.