Hawkings neues Universum - Wie es zum Urknall kam

von: Rüdiger Vaas

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, 2010

ISBN: 9783440127261 , 336 Seiten

Format: ePUB, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 5,99 EUR

  • Erst der Sex, dann das Vergnügen - Roman
    Die Kathedrale der Ketzerin - Historischer Roman
    Weg da, das ist mein Handtuch - Auf der Suche nach dem perfekten Urlaub
    Piratten! 3: Das Geheimnis der Schatzkarte
    Piratten! 2: Gefangen auf Rattuga
    Numbers - Den Tod vor Augen (Numbers 2)
  • The Pack Concept - The simple truth about living with dogs
    Clicker Training for Clever Cats - Learning can be fun!

     

     

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Hawkings neues Universum - Wie es zum Urknall kam


 

Wissenschaftsjournalist Rüdiger Vaas verfolgt die Forschungen von Stephen Hawking seit Jahren, hat ihn mehrfach getroffen und berichtet spannend und vor allem allgemeinverständlich von den neuesten Theorien und Fragestellungen des wohl berühmtesten Kosmologen: Wie ist das Universum entstanden? Wer oder was hat das als 'Urknall' beschriebene Mysterium vor rund 14 Milliarden Jahren ausgelöst? Die Entstehung der Welt kurz nach dem 'Big Bang' ist bereits gründlich erforscht worden - jetzt aber wollen Stephen Hawking & Co. auch diese letzte Grenze der menschlichen Erkenntnis sprengen. Haben Raum, Zeit, Materie und Energie einen Anfang oder sind sie ewig? Und ist es überhaupt sinnvoll zu fragen, was vor dem Urknall geschah? Der berühmteste Wissenschaftler unserer Zeit geht der Frage nach, wie es zum Urknall kam, warum das Weltall so beschaffen ist, wie wir es heute beobachten, und ob noch weitere Universen und verborgene Dimensionen existieren.