Was ist politische Kompetenz? - Politiker und engagierte Bürger in der Demokratie

von: Emanuel Richter

Campus Verlag, 2011

ISBN: 9783593410814 , 284 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 24,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Was ist politische Kompetenz? - Politiker und engagierte Bürger in der Demokratie


 

Inhalt

6

Vorwort

8

Einleitung

10

Teil I Der antiquierte Traum von politischer Führung

22

1. Das sublime Ideal der Fürstenherrschaft

24

Fürstenherrschaft alt und neu

24

Das geschichtslose Bekenntnis zur politischen Führung

40

2. Die Sehnsucht nach der personalisierten Macht

45

Personen statt Programme

45

Populismus: der halbierte common sense

60

3. Die Tücken politischer Repräsentation

69

Mandatstheorie und Interessenbindung

69

Repräsentation als Fetisch

77

Teil II Meinungsführer und Medienstars

90

4. Profile der politischen Persönlichkeit

92

Die Rolle des Charismas

92

Das Berufsethos

111

5. Die Schulung der Kompetenz

118

Elitenherrschaft oder Qualifikationsauslese

118

Die Standardisierung des Aufstiegs

128

6. Die Verdrängung des Laien durch den Profi

140

Die politische Klasse

140

Die Quereinsteiger

162

7. Der politische Apparat

169

Parteienherrschaft

169

Korruption und politischer Apparat

181

8. Medienstars und Männlichkeitsideale

190

Der mediale Starkult

190

Männlichkeitsideale

201

Teil III Ankunft im demokratischen Herrschaftsideal

210

9. Das politische Volk

212

Der Laie als der Profi

212

Rollentausch und Ämterrotation: der Politiker auf Zeit

223

10. Politische Urteilsfähigkeit

235

Die Anleitung zur selbständigen Urteilsbildung

235

Die »Ermöglichungskultur«: Bildung zur Demokratiefähigkeit

242

11. Öffentlichkeit und politische Kompetenz

253

Öffentlichkeit und Deliberation

253

Die digitalen Teilöffentlichkeiten

260

Literatur

270

Personenregister

284