Der Mythos der Freimaurer. Aufbau, Riten und Symbole und das Verhältnis zur Kirche

von: Robin Böcher

GRIN Verlag , 2016

ISBN: 9783668355668 , 14 Seiten

Format: PDF, ePUB

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 12,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Der Mythos der Freimaurer. Aufbau, Riten und Symbole und das Verhältnis zur Kirche


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, Justus-Liebig-Universität Gießen (Universität), Sprache: Deutsch, Abstract: In meiner Hausarbeit möchte ich der Frage nachgehen, welche Rolle die Freimaurer in der Gesellschaft einnehmen. Sind die Freimaurer ein Geheimbund, sind sie eine Gruppe Männer, die wüste Bräuche und Rituale ausführen oder wollen sie sogar einen Platz zwischen den Weltreligionen einnehmen? Um diese Frage zu beantworten werde ich zu Beginn ausführlich auf den Ursprung der Freimaurerei eingehen, da man dadurch einen guten Einblick in das Brauchtum der Maurer bekommt und die Grundlagen kennenlernt, auf denen die Freimaurerei basiert. Ebenfalls soll kurz aufgegriffen werden, wie es zu verschiedenen Entstehungstheorien kommt, auf deren Grundlage weitere Verschwörungstheorien aufbauen. Die Entstehung und die Geschichte der Freimaurer entkräftet schon einige vorwurfsvolle Verschwörungen gegen die Gruppe der Freimaurer und hat möglicherweise zur Folge, dass falsche Vorstellungen widerlegt werden. Danach möchte ich auf den Aufbau der Freimaurerei eingehen und ihr spezifisches Logensystem vorstellen. In diesem Zusammenhang werden auch einige Symbole und Rituale der Freimaurer erläutert. Bevor es zum Fazit kommt, soll versucht werden, das Verhältnis der katholischen Kirche zu den Freimaurern zu erläutern.