Traumatherapie mit EMDR - Ein Handbuch für die Ausbildung. Hg.Inst.f.Traumatherapie/Schubbe

Traumatherapie mit EMDR - Ein Handbuch für die Ausbildung. Hg.Inst.f.Traumatherapie/Schubbe

von: Institut für Traumatherapie, Oliver Schubbe

Vandenhoeck & Ruprecht, 2016

ISBN: 9783647462738 , 276 Seiten

5. Auflage

Format: PDF

Kopierschutz: DRM

Mac OSX,Windows PC Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 22,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Traumatherapie mit EMDR - Ein Handbuch für die Ausbildung. Hg.Inst.f.Traumatherapie/Schubbe


 

EMDR steht für Eye Movement Desensitization and Reprocessing, deutsch: Desensibilisierung und Neubearbeitung mit Augenbewegungen. Es ist eine Technik therapeutischer Traumaverarbeitung und gleichzeitig eine innere Haltung und fast ein kleines Wunder. Nach einer Einführung zur allgemeinen Psychotraumatologie und zum theoretischen Hintergrund werden empirische Erfahrungen mit EMDR berichtet. Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Erläuterung der praktischen Durchführung von EMDR. Dabei werden therapeutische Schwierigkeiten differenziert aufgegriffen, angemessene Umgangsweisen damit dargestellt, professionelles Affektmanagement und ressourcenorientiertes Arbeiten vorgestellt. EMDR gilt als wissenschaftlich anerkannte Methode zur Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung bei Erwachsenen laut Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie nach §11 PsychTHG. Zu diesem Lehrbuch wird ein Lehrfilm auf DVD angeboten. Lehrbuch und DVD sind gemeinsam zum Vorzugspreis erhältlich.