Geodäsie

von: Matthias Becker, Klaus Hehl

wbg Academic, 2013

ISBN: 9783534722549 , 148 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 13,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Geodäsie


 

Geodäsie ist die Lehre von der Ausmessung und Abbildung der Erdoberfläche, der Bestimmung des Erdschwerefeldes und der Bewegung der Erde im Raum und stellt somit als Basis für die Beobachtung, Beschreibung und Darstellung der Erde und ihrer Veränderungen einen zentralen Fachbereich im Feld der Geowissenschaften dar. Die Autoren Matthias Becker und Klaus Hehl haben ihre Konzeption so angelegt, dass dieses Buch mehr ist, als ein reines Lehrbuch. Vielmehr ist es auch für Praktiker interessant und wird neben Geographen, Geodäten und Geologen auch Bauingenieuren, Stadt- und Raumplanern, sowie Umwelttechnikern eine grundlegende Starthilfe zur Beschäftigung mit der Geodäsie sein. Hiermit liegt die derzeit einzige erhältliche Einführung in das Thema vor.

Matthias Becker, geb. 1955, studierte Geodäsie an der TU Darmstadt, wo er 1984 promovierte und danach als Akademischer Rat tätig war. Von 1993 bis 2000 war er wissenschaftlicher Oberrat in der Abteilung 'Geodätische Forschung' des Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie in Frankfurt und von 2000 bis 2004 Professor für Angewandte Geodäsie an der Universität der Bundeswehr München. Seit 2004 ist er Professor für Physikalische Geodäsie und Satellitengeodäsie an der TU Darmstadt.