Unterkategorien
 

eBooks > 

Politik

 > Sozialpolitik

Sortierung 

Treffer 

Manifest der Kommunistischen Partei

Manifest der Kommunistischen Partei

von: Karl Marx, 2016

Format: ePUB

Preis: 0,99 EUR

eBook auswählen

Volkszählung und Datenschutz. Proteste zur Volkszählung 1983 und 1987 in der Bundesrepublik Deutschland

Preis: 43,00 EUR

eBook auswählen

Selbständige Lehrer in der gesetzlichen Rentenversicherung. - Status quo und Handlungsbedarf

Preis: 33,00 EUR

eBook auswählen

Der Fall Hartz IV - Wie es zur Agenda 2010 kam und wie es weitergeht

Der Fall Hartz IV - Wie es zur Agenda 2010 kam und wie es weitergeht

von: Anke Hassel, Christof Schiller, 2010

Format: PDF, Online Lesen

Preis: 20,99 EUR

eBook auswählen

Das Regime des liberalen Kapitalismus - Inklusion und Exklusion im neuen Wohlfahrtsstaat

Preis: 20,99 EUR

eBook auswählen

Prekarität, Abstieg, Ausgrenzung - Die soziale Frage am Beginn des 21. Jahrhunderts

Prekarität, Abstieg, Ausgrenzung - Die soziale Frage am Beginn des 21. Jahrhunderts

von: Robert Castel, Klaus Dörre, 2009

Format: PDF, Online Lesen

Preis: 27,99 EUR

eBook auswählen

Entkoppelung von Arbeit und Einkommen - Das Grundeinkommen in der Arbeitsgesellschaft

Preis: 16,99 EUR

eBook auswählen

ConSozial 2005. Visionen sozialen Handelns. menschlich+fachlich+wirtschaftlich

ConSozial 2005. Visionen sozialen Handelns. menschlich+fachlich+wirtschaftlich

von: Joachim König, Christian Oerthel, Hans-Joachim Puch (Herausgeber) , 2006

Format: PDF, Online Lesen

Preis: 18,70 EUR

eBook auswählen

Assistenzdienste für behinderte Personen - Sozialpolitische Folgerungen aus einem Pilotprojekt

Preis: 51,60 EUR

eBook auswählen

Sortierung 

Treffer 

eBook des Monats

Ströbele - Die Biografie

Preis:
12,99 EUR

Ströbele - Die Biografie - Ströbele schiebt sein Fahrrad noch immer auf jeder zweiten Demonstration in Berlin. Er trägt noch immer Jeans und roten Schal...

eBook Preis-Tipp

Für die Freiheit und Zukunft der Medien

Preis:
9,99 EUR

Für die Freiheit und Zukunft der Medien - Seit 2001 wird der »Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien« vergeben, der Risiko-
bereitschaft, Engagement und demokratische Überzeugung würdigt.