Praktikumsbericht im Hauptdiplom - Bewährungshilfe

von: Corina Lonitz

GRIN Verlag , 2004

ISBN: 9783638250191 , 30 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 12,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Praktikumsbericht im Hauptdiplom - Bewährungshilfe


 

Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2, Universität Lüneburg (Institut für Sozialpädagogik), 30 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der vorliegende Praktikumsbericht unterteilt sich im wesentlichen in 2 verschiedene Abschnitte. Zu Beginn der Arbeit steht das Tätigkeitsfeld der Bewährungshilfe im Vordergrund, um das vergangene Praktikum theoretisch zu reflektieren. Dazu wird ein kurzer Einblick in die historische Entwicklung der Bewährungshilfe gegeben, um das Wachstum dieses Tätigkeitsbereiches darzustellen. Da die Bewährungshilfe innerhalb der verschiedenen Bundesländer unterschiedlich institutionell eingegliedert ist, wird im Anschluß daran auf die Position der Bewährungshilfe innerhalb des Justizsystems in Sachsen eingegangen. Damit die Bewährungshilfe überhaupt tätig werden kann, bedarf es einiger gesetzlicher Rahmenbedingungen, die im Jugendstrafrecht anders als im Erwachsenenstrafrecht sind. Aus diesem Grund ist der Punkt 3.3 nochmals in zwei Abschnitte unterteilt. Aus den gesetzlichen Rahmenbedingungen lassen sich die Aufgaben und Pflichten der Bewährungshilfe ableiten. Daraus geht das sogenannte doppelte Mandat hervor, denn die Aufgaben beinhalten einerseits Hilfe und Betreuung und andererseits Kontrolle und Überwachung. Im nächstgrößeren Teil der Arbeit wird ein Themenbereich aufgegriffen, der durch eine kritische Reflexion des Praktikums sichtbar wurde. Die weitere Vorgehensweise ergibt sich daher aus den konkreten Fragestellungen, die unter Punkt 4 formuliert wurde und im folgenden beantwortet wird.