Krankheitslehre

von: Uwe Beise, Silke Heimes, Werner Schwarz

Springer-Verlag, 2005

ISBN: 9783540294689 , 282 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 21,95 EUR

  • Gefühlswissen - Eine lexikalische Spurensuche in der Moderne
    Republikanismus und Kosmopolitismus - Eine ideengeschichtliche Studie
    Die Verantwortung der Eliten - Eine Theorie der Gemeinwohlpflichten
    From Genes to Animal Behavior - Social Structures, Personalities, Communication by Color
    Politik braucht Strategie - Taktik hat sie genug - Ein Kursbuch
    Mediengeschichte - Vom asiatischen Buchdruck zum Fernsehen
  • 'Das Glück kam immer zu mir' - Rudolf Brazda - Das Überleben eines Homosexuellen im Dritten Reich
    Was ist politische Kompetenz? - Politiker und engagierte Bürger in der Demokratie
    Authentisch leben? - Erfahrung und soziale Pathologien in der Gegenwart
    Grenzen der Homogenisierung - IT-Arbeit zwischen ortsgebundener Regulierung und transnationaler Unternehmensstrategie
    Charisma und Herrschaft - Führung und Verführung in der Politik

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Krankheitslehre


 

Der Nachfolger des erfolgreichen Springer-Bestsellers von Bose: "Das Grundwissen der Krankheitslehre." Leicht verständliches und nachvollziehbares Wissen für das Verständnis krankhafter Veränderungen des Menschen. Mit neuer Didaktik und berufsübergreifenden Praxistipps, die nicht nur Pflegende ansprechen. Aktualisiert und ergänzt um die Gerontopsychiatrie.