Funktionelle Bewegungslehre: Behandlungstechniken - Hubfreie Mobilisation, Widerlagernde Mobilisation, Mobilisierende Massage

von: Susanne Klein-Vogelbach, Gerold Mohr, Irene Spirgi-Gantert, Ralf Stüvermann, Irene Spirgi-Gantert, B

Springer-Verlag, 2005

ISBN: 9783540263463 , 176 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 29,99 EUR

  • Heile Welt - Roman
    Der Besucher - Roman
    Die Jäger - Thriller
    Das zweite Königreich - Historischer Roman
    Das Spiel der Könige - Historischer Roman
    Doof it yourself - Erste Hilfe für die Generation Doof
 

Mehr zum Inhalt

Funktionelle Bewegungslehre: Behandlungstechniken - Hubfreie Mobilisation, Widerlagernde Mobilisation, Mobilisierende Massage


 

Die Behandlungstechniken: Therapiebausteine der FBL

Im klassischen Konzept der Funktionellen Bewegungslehre (FBL) Klein-Vogelbach wird die physiotherapeutische Bewegungsschulung bei muskuloskelettalen Beschwerdebildern und anderen Bewegungsdysfunktionen durch die drei hier gezeigten Behandlungstechniken unterstützt:


Differenziert: lokale Behandlungsmöglichkeiten nutzen
Mit den Behandlungstechniken erlernen Sie den Einsatz manipulativer Hilfen, mit denen Sie unter anderem Elemente der Therapeutischen Übungen der FBL differenziert an das individuelle Bewegungsverhalten und die momentane Belastbarkeit Ihrer Patienten anpassen können.

Konkret: direkt für die Praxisanwendung
* Ausgangsstellungen, Ausführung und Varianten jeder Technik werden systematisch beschrieben und detailliert bebildert gezeigt.

* Optisch betonte Hinweise machen Sie auf Besonderheiten, Indikationen und Kontraindikationen jedes Verfahrens aufmerksam.
* Über 280 professionelle Fotos bieten Ihnen eine ideale didaktische Ergänzung zum genauen Erfassen und Nachvollziehen der knappen Textanleitungen. Komplett: die bekannten und neue Techniken
Früher schon veröffentlichte und die neu entwickelten Verfahren finden Sie hier zum ersten Mal zusammengefasst und ausführlich dargestellt.

Praktisch unentbehrlich:
* Für Einsteiger und erfahrene Therapeuten als Handbuch und Nachschlagewerk in der täglichen Arbeit mit Patienten

* Als Lehr- und Lernbuch in Unterricht und Fortbildung.