Saure Nahrung macht krank

Saure Nahrung macht krank

von: Fred W. Koch

Vier Flamingos, 1998

ISBN: 9783928306164 , 404 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 24,54 EUR

  • Küss mich, Playboy!
    Märchenprinz sucht Aschenputtel
    Bleib bei mir, Gabriella
    Tiffany Exklusiv Band 06 - Heisser Draht / Von dir will ich alles / Ein verführerisches Angebot /
    Sehnsüchtige Träume am Mittelmeer
    Picknick mit einem Cowboy
  • Entführt in den Palazzo des Prinzen
    Im Inselreich der Liebe
    Herzklopfen in der Karibik
    Bleibt dein Herz in Australien?
    Süsse Umarmung in Nizza

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Saure Nahrung macht krank


 

Der Chemiker Fred W. Koch beschäftigte sich bereits in den dreißiger Jahren mit den Ursachen der Zahnkaries und gelangte so zur Entwicklung einer säurefreien Kostform, die von ihm als "Anti-Acid-Methode" bezeichnet wurde. Aus eigenen Erfahrungen, Beobachtungen und dem Studium der Literatur kam er bald zu dem Schluss, dass eine Übersäuerung des Körpers die Ursache der meisten Zivilisationskrankheiten darstellt. In regelmäßig erscheinenden Merkblättern zur "Anti-Acid-Methode" (AAM) verbreitete F. W. Koch Thesen, die schon zu damaliger Zeit recht provokant wirkten. Das Buch "Saure Nahrung macht krank" enthält ein Kondensat dieser "Anti-Acid-Briefe", das von der langjährigen Weggefährtin Fred W. Kochs, Frau Hendrika Fuhrer zusammengestellt und überarbeitet wurde. Dieses Buch stellt nach wie vor das umfassendste Grundlagenwerk über die säurefreie Kost dar.