Einführung in die Mikrosystemtechnik - Ein Kursbuch für Studierende

von: Gerald Gerlach, Wolfram Dötzel

Carl Hanser Fachbuchverlag, 2006

ISBN: 9783446405233 , 385 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 23,99 EUR

  • Photonique des Morphos
    Charisma und Herrschaft - Führung und Verführung in der Politik
    Statistique
    Emerging Space Powers - The New Space Programs of Asia, the Middle East and South-America
    Gefühlswissen - Eine lexikalische Spurensuche in der Moderne
    Die Verantwortung der Eliten - Eine Theorie der Gemeinwohlpflichten
  • Harnessing Biological Complexity - An Introduction to Computational Physiology
    The Japanese Macaques
    Per una storia della geofisica italiana - La nascita dell'Istituto Nazionale di Geofisica (1936) e la figura di Antonino Lo Surdo
    Matematica e cultura 2010
    Complex Data Modeling and Computationally Intensive Statistical Methods

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Einführung in die Mikrosystemtechnik - Ein Kursbuch für Studierende


 

Ein Kursbuch für Studierende mit 49 Beispielen und 54 Aufgaben

Mit der Entwicklung der Mikrosystemtechnik haben die Vorteile der Mikroelektronik - Miniaturisierung, Integration und hohe Parallelität in der Fertigung - auch die nichtelektrische Welt erreicht.

Das vorliegende Buch stellt die grundlegenden Aspekte der Mikrosystemtechnik dar. Es schlägt einen Bogen von den verwendeten Werkstoffen über die wichtigsten Fertigungsverfahren und die technologischen Methoden der Systemintegration hin zum Entwurf von Funktionskomponenten und kompletten Systemen.

Über 100 Beispiele und Aufgaben helfen dem Leser, die vielfältigen Facetten der Mikrosystemtechnik erlebbar zu machen und die erworbenen Kenntnisse zu vertiefen. Das Buch basiert auf Vorlesungen an den Technischen Universitäten Dresden und Chemnitz. Es ist vor allem für Studenten geschrieben, die Mikrosystemtechnik als Haupt-, Wahl- oder Nebenfach belegen, wird aber auch Ingenieuren und Facharbeitern als Wissensspeicher und Nachschlagewerk sehr nützlich sein.

Die Autoren

Prof. Dr.-Ing. habil. Gerald Gerlach ist Inhaber des Lehrstuhls für Festkörperelektronik an der TU Dresden und hält Vorlesungen zur Mikrotechnik, Sensorik und Festkörper- und Optoelektronik.

Prof. Dr.-Ing. Wolfram Dötzel ist Inhaber des Lehrstuhls für Mikrosystem- und Gerätetechnik an der TU Chemnitz und hält Vorlesungen zur Mikrosystemtechnik und Feinwerktechnik/Mikromechanik.