Vier Unterrichtseinheiten: Der Prophet Amos - Evangelische Religion, Klasse 8

von: Romy Schwarz

GRIN Verlag , 2009

ISBN: 9783640353101 , 22 Seiten

Format: PDF, ePUB

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 12,99 EUR

  • Induction, Algorithmic Learning Theory, and Philosophy
    Philosophy and Design - From Engineering to Architecture
    The Passionate Society - The Social, Political and Moral Thought of Adam Ferguson
    Pluralistic Casuistry - Moral Arguments, Economic Realities, and Political Theory
    Folk Psychology Re-Assessed
    Accessing and Sharing the Benefits of the Genomics Revolution
  • Ethics, Hunger and Globalization - In Search of Appropriate Policies
    Formal Ontology and Conceptual Realism
    Studies in Hebrew Language and Jewish Culture - Presented to Albert van der Heide on the Occasion of his Sixty-Fifth Birthday
    Virtues and Passions in Literature - Excellence, Courage, Engagements, Wisdom, Fulfilment
    Platonism at the Origins of Modernity - Studies on Platonism and Early Modern Philosophy
    Beauty's Appeal - Measure and Excess
 

Mehr zum Inhalt

Vier Unterrichtseinheiten: Der Prophet Amos - Evangelische Religion, Klasse 8


 

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Didaktische Reduktion: Es ist wichtig, dass Amos im achten Jahrhundert vor Christus lebte und dass er aus Tekoa, einer Stadt etwa 20km südlich von Jerusalem lebte, folglich aus dem Südreich Juda kam und er seine Botschaft nur im Nordreich Israel verkündete, weil Jahwe ihn zu seinem Propheten berufen hatte und er dort hingehen sollte. Die Theologie des Amos wird nur auf die Sozial- und Rechtskritik begrenzt, da dies wohl die Punkte sind die die S.u.S. am ehesten interessieren dürften. Die Kultkritik ist zu weit weg vom Lebensalltag der S.u.S. mehr bestechlich sein sollen und die Zeugen vor Gericht nicht mehr lügen. Zudem wendet er sich gegen die Schuldknechtschaft, bei der sich die 'kleinen Leute' schon wegen einem paar Sandalen als Sklaven verkaufen müssen um ihre Schulden zurückzahlen zu können. Er wendet sich gegen die falschen Maße und Betrügereien beim Verkauf von Waren. Amos bezieht sich dabei auf die Gesetze des zweiten Buch Mose (Exodus) die zum Teil schon aufgeschrieben waren und die aus dem fünften Buch Mose (Deuteronomium) die noch nicht aufgeschrieben waren aber bereits mündlich überliefert wurden und Amos sicher bekannt waren. Für die S.u.S. sind in diesem Fall nur die Zehn Gebote wichtig.