Praxis der Ernährung in der Intensivmedizin

Praxis der Ernährung in der Intensivmedizin

von: M. Apin, J. Martin

W. Zuckschwerdt Verlag, 2002

ISBN: 9783886037841 , 69 Seiten

2. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 9,99 EUR

  • Julia Extra Band 0318 - Süsse Rache in Monte Carlo / Das Einmaleins der Liebe / Sambanächte mit dem Boss / Blitzhochzeit in der Toskana /
    Der Graf von Castelfino
    Küss mich noch einmal so wie damals
    Verlieb dich nie in deinen Chef
    Einmal ist nicht genug!
    Die Nanny und der römische Millionär
  • Tiffany hot & sexy Band 14 - Spionin in Samt und Seide / Masken der Lust / Trau dich, nimm mich /
    Julia Collection Band 23 - Stürmische Romanze auf den Bahamas / Goldene Sonne über der Karibik / Pelican Cay - Insel der Liebe /
    Collection Baccara Band 0292 - Absolut verrückt nach dir / Nur eine bedeutungslose Affäre? / Heirate niemals in Las Vegas! /
    Quellen Der Lust - Die Mätresse des Prinzen / Quellen der Lust /

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Praxis der Ernährung in der Intensivmedizin


 

Praxisnah und zugleich überschaubar wird aufgezeigt, wie sich am Patienten sinnvoll ein Ernährungsregime aufbauen lässt. Der Intensivmediziner sieht sich vor allem zu Beginn seiner Tätigkeit auf einer Intensivstation mit einer Fülle bislang selten erlebter Krankheitsbilder, einer Vielzahl neuer technischer Apparaturen sowie zahlreicher weiterer Neuerungen konfrontiert. Er muß deren Therapie oder Anwendung innerhalb kürzester Zeit erlernen und beherrschen.Eine adäquat durchgeführte Ernährungstherapie ist hierbei Teil eines Behandlungskonzeptes und vermag das Outcome eines Patienten zu verbessern. Zu Beginn werden daher in straffer Form die pathophysiologischen Grundlagen des Postaggressionsstoffwechsels/ Hungerstoffwechsels aufgezeigt, um im Anschluss auf die Besonderheiten der parenteralen wie auch enteralen/ frühenteralen Ernährung einzugehen. Die 2. Auflage wurde aktualisiert und erweitert und an die aktuellen Empfehlungen für die Ernährung schwerst Kranker angepasst.