Sozialdemokratie und Antisemitismus im Deutschen Kaiserreich zwischen 1890 und 1914

von: Peer Jürgens

GRIN Verlag , 2013

ISBN: 9783656379812 , 78 Seiten

Format: PDF, ePUB, OL

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 29,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Sozialdemokratie und Antisemitismus im Deutschen Kaiserreich zwischen 1890 und 1914


 

Magisterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Judaistik, Note: 2,6, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Die deutsche Geschichte ist geprägt von traditionsreichen Kontinuitäten einerseits und vielfältigen, oft sprunghaften Veränderungen andererseits. Zwei Kontinuitäten, mit denen sich diese Arbeit näher befassen will, sind die Sozialdemokratie und der Antisemitismus - zwei Begriffe und zwei dahinter stehende Entwicklungen, welche die deutsche Geschichte in den letzten drei Jahrhunderten mitprägten. (...) Ausgehend von diesen beiden Überlegungen will diese Arbeit daher untersuchen, wie sich das Verhältnis zwischen Sozialdemokratie und Antisemitismus gestaltet hat. Dazu sollen Positionen der sozialdemokratischen Partei zu den unterschiedlichen Formen des Antisemitismus dargestellt werden. Grundlage für diese Darstellung sind öffentliche Stellungnahmen von Parteimitgliedern, Debatten und Äußerungen über Antisemitismus in Publikationen und auf Parteitagen sowie beschlossene Programme oder Resolutionen. Natürlich beinhaltet eine solche Untersuchung auch einen Überblick über die Entwicklung des Antisemitismus während der Zeit des Kaiserreiches.