Zehn Jahre Deutsche Einheit

Zehn Jahre Deutsche Einheit

von: Elmar Berth, Hendrik Brähler

Verlag für Wissenschaft und Forschung, 2000

ISBN: 9783897002500 , 275 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 39,90 EUR

  • Julia Extra Band 0320 - Verführt von einem Playboy / Sag einfach nur: ich liebe dich! / Liebeszauber auf Santorin / Ausgerechnet mit dem Boss? /
    Liebestraum am Mittelmeer
    Süsse Küsse und unschickliche Geheimnisse
    Heiss verführt - eiskalt betrogen?
    Happy End in Hollywood?
    Die Prinzessin und der Cowboy
  • Tausend mal berührt ?
    Der Milliardär und das Kindermädchen
    Prickelndes Spiel mit der Liebe
    Überraschung im Südseeparadies

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Zehn Jahre Deutsche Einheit


 

Kein Ereignis hat die Deutschen in Ost und West in den letzten Jahren so bewegt wie die Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990. Forscher aller Disziplinen haben sich auf Tagungen und in Publikationen ausgiebig mit diesem Thema beschäftigt. Das zehnte Jahr der Wiedervereinigung wird vielerorts zum Anlass genommen, um Bilanz zu ziehen. Mit dieser Bibliographie zur deutschen Einheit wird ein entscheidender Beitrag geleistet zur wissenschaftlichen Aufarbeitung jüngster deutscher Vergangenheit. Pro Tag (!) erschien seit 1990 durchschnittlich mehr als ein Buch zum Thema Wiedervereinigung, Deutsche Einheit, DDR/SBZ, Ostdeutschland/ Neue Bundesländer, Transformationsprozesse usw. Ausgehend von den eigenen psychologischen und soziologischen Forschungen zum Erleben der Wiedervereinigung haben die Autoren systematisch seit Jahren Literatur aller Fach- und Wissensgebiete gesammelt und legen hier erstmals die bisher umfassendste Bibliographie zur Deutschen Einheit vor. Aufgelistet werden über 5000 Bücher nahezu aller Fach- und Themengebiete, die zwischen 1990 und Anfang 2000 veröffentlicht wurden. Die übersichtliche Gliederung in die verschiedenen Rubriken sowie umfangreiche Personen-, Autoren-, Schlag- und Stichwortregister erleichtern das gezielte Finden von Literatur. Mit dieser Bibliographie wird Wissenschaftlern, Bibliothekaren, Politikern, Journalisten usw. ein hilfreiches Werkzeug zur Verfügung gestellt.