Lexikon der Prophezeiungen

Lexikon der Prophezeiungen

von: Karl Leopold von Lichtenfels

Herbig, 2000

ISBN: 9783776681390 , 416 Seiten

2. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 9,95 EUR

Mehr zum Inhalt

Lexikon der Prophezeiungen


 

Inhalt

6

Vorwort von Bernhard Bouvier

10

Vorwort des Autors

12

Zur Aktualität der Thematik

12

Für wen dieses Buch gedacht ist – und für wen nicht

13

Anmerkungen zum Gebrauch des Buches

14

I Einführung

16

1 Prolog

18

2 Weltverschwörungstheorien

26

Die Hypothese von der »Schattenregierung«

26

Das Ende der Privatsphäre

27

Der Weg zur Weltdiktatur

29

Gefahren der Verschwörungstheorien

30

3 Der Weltuntergang und seine Freunde

32

4 Warum gerade jetzt?

34

II Zur Beurteilung von Vorhersagen

38

1 Was ist Prophetie?

40

Quellen von Prophezeiungstexten

40

Privatoffenbarungen im christlichen Kontext

44

Fehlerquellen und falsche Propheten

45

2 Alles nur abgeschrieben?

47

Grundbegriffe der Apokalyptik

49

Apokalyptische Motive

51

3 Die übernatürliche Dimension der Ereignisse

60

III Lexikon der Visionen, Prophezeiungen und Erscheinungen

62

1 Aufbau und Gebrauch des Lexikons

64

Ein Hinweis für Eilige

69

2 Visionen und Prophezeiungen

70

3 Erscheinungen und Mitteilungen der Gottesmutter Maria und Jesu Christi

208

Was ist das Besondere an Marienerscheinungen?

208

Die Häufigkeit der Erscheinungen

211

Der apokalyptische Inhalt der Botschaften

212

Kriterien für die Echtheit von Erscheinungen

214

Das Phänomen weinender Bilder oder Statuen der Muttergottes

216

»Eucharistische Wunder«

221

4 Die Erscheinungen

223

5 Aussagen von Dämonen bei Exorzismen

285

IV Der wahrscheinliche Ablauf des Geschehens

290

1 Die »Geschichte der Zukunft«

292

Wirtschaftskrise und politische Destabilisierung

293

Krieg im Nahen Osten

294

Revolution und Bürgerkrieg

295

Der Überraschungsangriff

295

Die Wende durch die »gelbe Wand«

299

Die »drei finsteren Tage«

302

Stabilisierung durch neue Monarchien

304

Religiöse Rückbesinnung

305

Weitere Zukunftsaussichten

306

2 Anmerkungen zum Szenario eines russischen Überraschungsangriffes

308

Macht und Einfluß der russischen Mafia

308

Ein Geheimplan des KGB?

309

Strategische Bemerkungen zur Option eines Überraschungsangriffes

313

Das militärische Kräfteverhältnis am europäischen Kontinent

314

3 Wie wahrscheinlich ist ein Impakt?

319

4 Über den zeitlichen Ablauf des Geschehens

325

Der Dritte Weltkrieg scheint um die Jahrtausendwende oder bald darauf stattzufinden

326

Der russische Angriff auf Europa beginnt im Spätsommer, wahrscheinlich Ende Juli bis Mitte August

330

Vom russischen Überraschungsangriff bis zur dreitägigen Finsternis vergehen ungefähr drei Monate

331

Die Friedenszeit bis zur Ankunft des letzten Antichrist dauert viele Jahre

333

Weitere Zeitangaben

333

Die Möglichkeit der Verzögerung

334

5 Konkrete Vorzeichen

338

V Epilog

344

Ziehen Sie die Konsequenzen!

346

Pfeil und Bogen

347

Anhang

350

Bibliographie

352

Internet-Adressen

401

Danksagung

403

Register

404