Gibt es die optimale Einkaufsorganisation? - Organisatorischer Wandel und pragmatische Methoden zur Effizienzsteigerung

von: Elisabeth Fröhlich, Tanja Lingohr

Gabler Verlag, 2010

ISBN: 9783834987181 , 240 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 47,65 EUR

Mehr zum Inhalt

Gibt es die optimale Einkaufsorganisation? - Organisatorischer Wandel und pragmatische Methoden zur Effizienzsteigerung


 

Teil III Führungsfunktion der Beschaffung (S. 168-170)

Erfolgsfaktoren des Wandels in der Beschaffung Tossan Souchon / Miriam Hoestermann

1. Einleitung

Die zunehmende Preisvolatilität und diskontinuierliche Entwicklung der Rohstoffmärkte, der globale Wettbewerbsdruck sowie die fortschreitende technische Entwicklung üben einen gewaltigen Veränderungsdruck auf die Unternehmen der verarbeitenden Industrie aus. Die aktuelle Finanz- und Wirtschaftskrise hat diesen Druck noch verstärkt. Die inhaltliche und prozessuale Gestaltung dieser tiefgreifenden Veränderungen gehören heute zu den wichtigsten Managementaufgaben, die über die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen entscheiden. Wandel ist zu einem permanenten und konstitutiven Merkmal geworden (Schreyögg/Noss 2000, S. 45), sowohl für international als auch für national agierende Unternehmen. Wie können sich Unternehmen also anpassen, wie können sie Wandel implementieren?

Schnelle Veränderungen der Unternehmensumwelt bedeuten nicht nur eine Herausforderung für Unternehmen und ihre Mitarbeiter, sondern auch eine Chance, die eigene Position innerhalb des Marktes zu stärken und sich durch eine bessere und schnellere Anpassung an neue Marktgegebenheiten vom Wettbewerb abzusetzen. Dabei gibt es keine Standardlösung, wohl aber Handlungsoptionen und Instrumente, die situativ und individuell angewandt werden können.

Wenngleich nach Lehrmeinung und Meinung der Autoren die strikte Trennung zwischen Strategieentwicklung und Strategieumsetzung keine optimale Gestaltung innerbetrieblicher Wandlungsprozesse erlaubt, soll dennoch zur Begrenzung des Umfangs dieses Beitrags der Schwerpunkt auf der Phase der zielgerichteten Umsetzung strategischen Wandels liegen. Dieser Beitrag befasst sich mit den Erfolgsfaktoren einer zielgerichteten Umsetzung von Wandel in der Beschaffung von Unternehmen.

Obwohl Relevanz und Anwendung strategischer Prozesse im Bereich der Beschaffung in der Theorie zumeist akzeptiert sind, ist die praktische Umsetzung in der Forschung nur unzureichend beschrieben (Stolle 2008, S. 185). Nur wenige Autoren haben das Thema Wandlungsmanagement in Bezug auf die Beschaffung