Die Kieselschule - Klang und Musik mit Steinen - Gewaltprävention in Kindergarten und Grundschule

von: Manfred Cierpka, Klaus Feßmann

Kösel, 2010

ISBN: 9783641042400 , 192 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 13,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Die Kieselschule - Klang und Musik mit Steinen - Gewaltprävention in Kindergarten und Grundschule


 

Kleine Steine mit mächtiger Wirkung:
Mit Kieselsteinen gegen Gewalt

Kieselsteine zur Gewaltprävention? Dahinter verbirgt sich kein Widerspruch, sondern ein erprobtes Konzept für Kindergärten und Grundschulen: innovativ, kindgerecht und praxisnah. Denn bei wachsender Gewaltbereitschaft im Kindes- und Jugendalter gilt es zu handeln - so früh wie möglich. Auf spielerische Weise vermittelt die Kieselschule Empathie, Kreativität, Impulskontrolle, positives Durchsetzungsvermögen und Beruhigungsfähigkeit. Hierfür setzt sie weder sprachliche Kompetenzen der Kinder noch ein bestimmtes Vorwissen der Erwachsenen voraus.

»Das Wesentliche bei der Gewaltprävention ist, dass wir anfangen müssen, mit den Kindern zu arbeiten, bevor sie sogenannte Problemkinder sind. Wir warten also nicht, bis sich Problemkonstellationen verhärtet haben, wir handeln.«

Prof. Dr. Manfred Cierpka



Prof. Dr. Manfred Cierpka, geb. 1950, ist Ärztlicher Direktor des Instituts für Psychosomatische Kooperationsforschung und Familientherapie am Universitätsklinikum Heidelberg und zudem wissenschaftlicher Leiter der Lindauer Psychotherapiewochen sowie einer der Gründer des Heidelberger Präventionszentrums. Von dort kommt u.a. auch das Programm Faustlos.