Der gemietete Mann - Roman

von: Hera Lind

dotbooks GmbH, 2012

ISBN: 9783955200442 , 476 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 5,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Der gemietete Mann - Roman


 

Männer haben für alle Bereiche des Lebens ein weibliches Wesen: eine Sekretärin, eine Gattin, eine Haushälterin, eine Köchin, ein Kindermädchen ... und was habe ich? - In diesem Moment fiel es mir ein. Das war die Lösung! Es könnte so schön sein: Die erfolgreiche Journalistin Karla übernimmt die Moderation einer Fernsehshow - und merkt leider zu spät, dass sie weder mit der Zielgruppe, noch mit deren Lieblingsthemen etwas anfangen kann: Waschbrettbäuche, Tattoos, Piercings. Auch privat läuft es überhaupt nicht rund für die Mutter von vier Kindern. Da hilft nur eins: Ein Mann muss her. Einer, der mit dem Nachwuchs zurechtkommt, ihr ohne Murren jede Arbeit abnimmt und keinerlei Ansprüche an sie stellt. Kurz: Karla verlangt nach einem Wunder und bekommt - immerhin - einen Au-pair-Jungen. Doch der entpuppt sich als etwas ganz anderes, als sie erwartet hätte ... Eine tragikomische Liebesgeschichte, ein Blick hinter die Kulissen einer Kuppelshow und ein höchst eleganter Mord: Der Bestseller von Hera Lind, einer der erfolgreichsten deutschen Unterhaltungsautorinnen aller Zeiten. 'Hera Lind schreibt Romane, deren Lästerton die Herzen der stolzesten Frauen trifft.' Die Zeit Jetzt als eBook: 'Der gemietete Mann' von Hera Lind. dotbooks - der eBook-Verlag.

Hera Lind, geboren 1957 in Bielefeld, studierte Germanistik, Theologie und Gesang. Sie machte sich europaweit als Solistin einen Namen und war 14 Jahre lang festes Mitglied des Kölner Rundfunkchores. Während ihrer ersten Schwangerschaft schrieb sie ihren Debütroman 'Ein Mann für jede Tonart'. Dieser wurde sofort ein Bestseller und erfolgreich verfilmt - eine Erfolgsgeschichte, die sich mit zahlreichen Romanen wie 'Das Superweib' und 'Das Weibernest', Kinderbüchern und Tatsachenromanen bis heute fortsetzt. Hera Linds Bücher wurden in 17 Sprachen übersetzt und verkauften sich über 13 Millionen Mal. Sie lebt mit ihrer Familie in Salzburg. Die Autorin im Internet: www.heralind.de Bei dotbooks erschienen Hera Linds Romane 'Ein Mann für jede Tonart', 'Frau zu sein bedarf es wenig', 'Das Superweib', 'Das Weibernest', 'Die Zauberfrau', 'Der gemietete Mann', 'Hochglanzweiber', 'Mord an Bord', 'Der doppelte Lothar', 'Karlas Umweg', 'Fürstenroman' und 'Drei Männer und kein Halleluja' sowie die Kurzromane 'Rache und andere Vergnügen', 'Gefühle und andere Katastrophen' und 'Hunde und Herzensbrecher' sowie das Kinder- und Vorlesebuch 'Der Tag, an dem ich Papa war'.