Unterrichtsentwurf Pädagogik: Unterschied zwischen Erziehung und Manipulation - Textarbeit mit Placematmethode auf der Grundlage des Kooperativen Lernens

von: Daniela Witt

GRIN Verlag , 2010

ISBN: 9783640764433 , 13 Seiten

Format: PDF, ePUB, OL

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 12,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Unterrichtsentwurf Pädagogik: Unterschied zwischen Erziehung und Manipulation - Textarbeit mit Placematmethode auf der Grundlage des Kooperativen Lernens


 

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,7, Studienseminar für Lehrämter an Schulen Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Stunde sollen sich die SuS über den Unterschied zwischen Erziehung und Manipulation bewusst werden, um den Erziehungsbegriff abgrenzen und Erziehungsprozesse hinterfragen und bewerten zu können. Zugang zur Thematik der heutigen Unterrichtsstunde finden die SuS über die Folie mit der Abbildung einer Marionette. Diese sollen sie zuerst beschreiben und dann Vermutungen aufstellen, was die Abbildung mit Erziehung zu tun haben könnte. Dazu sollen die SuS gegebenenfalls den Erziehungsbegriff definieren und auf das Bild anwenden. Im nächsten Schritt sollen die SuS anhand des Textes 'Der Unterschied zwischen Erziehung und Manipulation' den Begriff 'Manipulation' verstehen.Die Erarbeitung erfolgt auf der Grundlage des Kooperativen Lernens.Danach soll das Gruppenergebnis präsentiert und diskutiert werden. In der Diskussionsrunde sollen ebenfalls praktische Beispiele aus der Erziehungswirklichkeit gefunden werden, die Manipulation in der Erziehung verdeutlichen. Des Weiteren soll die Frage diskutiert werden, ob Tiere, insbesondere Hunde und Pferde erzogen werden.