Rückkehr des Staates? - Politische Handlungsmöglichkeiten in unsicheren Zeiten

von: Rolf G. Heinze

VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV), 2009

ISBN: 9783531917276 , 245 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 29,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Rückkehr des Staates? - Politische Handlungsmöglichkeiten in unsicheren Zeiten


 

Inhaltsverzeichnis

5

Vorwort

7

1 Das Pendel schwingt zurück: Von der Marktdominanz zur Renaissance des Staates

11

1.1 Die Rückkehr der Sozialwissenschaften

13

1.2 Das Ende der Markt(leicht)gläubigkeit

18

1.3 Von der Reformeuphorie zu Steuerungsgrenzen

22

1.4 Steuerung als experimentelle Politik

26

1.5 Die Fiktion des starken Staats

29

1.6 Der neue Staatsrealismus

33

1.7 Das Private ist politisch

39

2 Vom Ende der Privatisierungseuphorie: Das Beispiel Wohnen

42

2.1 Der deutsche Wohnungsmarkt im Wandel

49

2.2 Folgen der Privatisierung kommunaler Wohnungsunternehmen

53

3 Transformation der Wohlfahrtsproduktion in Deutschland: Neue Governance- Strukturen im Sozialsektor

60

3.1 Entgrenzung des traditionellen „Wohlfahrtskorporatismus“ in Deutschland

60

3.2 Wandel politischer Handlungsstrategien im Wohlfahrtssektor

72

3.3 Verschränkung verschiedener Steuerungsmodi: Zur Architektur eines neuen Paradigmas der Wohlfahrtsproduktion

81

4 Wohlfahrt und Wachstum: Gesundheits- und Wohnungswirtschaft als Innovationspotenzial für Wirtschaft und individuelle Lebensqualität

87

4.1 Vom passivierenden zum aktivierenden Wohlfahrtsstaat

89

4.2 Telemedizin und eHealth als Wege zu mehr Selbstständigkeit und Eigenverantwortung der Patienten

97

4.3 Demographischer Wandel, Ambient Assisted Living (AAL) und der Aufbau eines „ dritten“ Gesundheitsstandortes

104

5 Arbeitsmarkt- und Sozialinklusion: Von der traditionellen Analogie zur prekären Balance

115

5.1 Beschäftigungskrise und gesellschaftliche Desintegration

115

5.2 Sozial- und wirtschaftspolitische Optionen zur Revitalisierung der Analogie

123

5.3 Beschäftigungspolitische Strategien: Leitmärkte und Cluster als Fluchtpunkte für den Beschäftigungsaufbau

131

5.4 Soziale Integration für Langzeitarbeitslose durch öffentliche Beschäftigung?

139

5.5 Neue Handlungsfelder im Schnittfeld von formeller und informeller Arbeit

142

5.6 Aussichten auf eine Verknüpfung von sozialer Kohäsion und wirtschaftlicher Zukunftsfähigkeit

146

6 Hochschulen in der Region: Vom Elfenbeinturm zum Leuchtturm?

152

6.1 Das neue Interesse an regionalen Innovationssystemen

152

6.2 Ein empirischer Zugang: Medizintechnik, Wissenschaft und Existenzgründungen in den Regionen Nürnberg- Erlangen und Ruhrgebiet

162

6.3 Regionale Clusterpolitik zwischen Modewelle und einer Neustrukturierung von Netzwerken: Ein Zwischenfazit

170

7 Politikberatung im Spannungsfeld von Lobbyismus und Verwissenschaftlichung

172

7.1 Von der konventionellen zur „reflexiven“ Politikberatung?

172

7.2 Beratung als Dialog

175

7.3 „Beziehungsspiele“ zwischen Politik und Beratung in der Entscheidungsgesellschaft

186

7.4 Auf dem Weg in die „Beraterrepublik“? Zwischen Lobbying, kommerzieller Beratung und öffentlichem Interesse

192

8 Epilog: Weder Ökonomismus noch Etatismus. Konturen einer komplexen Gesellschaftssteuerung

201

Literatur

218