Welche Marke steckt dahinter? Neues vom Markendetektiv - 160 topaktuelle No-Name-Produkte und ihre prominenten Hersteller

von: Martina Schneider

Südwest, 2009

ISBN: 9783641034412 , 112 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 5,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Welche Marke steckt dahinter? Neues vom Markendetektiv - 160 topaktuelle No-Name-Produkte und ihre prominenten Hersteller


 

Neu vom Markendetektiv: Marken- und No-Name-Artikel jetzt mit Fotos
Sparen beim Lebensmitteleinkauf? Welcher Verbraucher möchte das nicht! Mit dem Griff zu No-Name-Produkten ist das ohne Qualitätseinbußen möglich, denn diese werden in der Regel von großen Lebensmittelfirmen hergestellt, sind aber deutlich günstiger als deren bekannte Markenerzeugnisse. Martina Schneider deckt im neuen Ratgeber 'Welche Marke steckt dahinter?' anhand von über 160 aktuellen Beispielen aus allen wichtigen Discountern und Supermärkten auf, welche Hersteller hinter den unbekannten Doppelgängern stehen. Ein Blick reicht, um das Sparpotential zu erkennen:
Alle Produkte und ihre prominenten Markendoubles werden mit Bild, konkreter Kostenersparnis und mit den wichtigsten Hintergrundinformationen vorgestellt. Die übersichtliche Darstellung ermöglicht zudem einen konkreten Vergleich der einzelnen Handelsunternehmen: Wer ist der günstigste Anbieter?


Martina Schneider ist Lebensmitteltechnologin und Fachjournalistin im Bereich Ernährung. Sie erhielt 1995 als Mitglied der Redaktion 'KostProbe' im WDR Fernsehen den Journalistenpreis der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und hat sich mit dem Redaktionsbüro 'Foodfocus' selbstständig gemacht. 2004 erschien im Südwest Verlag ihr Bestseller 'Welche Marke steckt dahinter? No-Name-Produkte und ihre namhaften Hersteller'. Nachdem sie zunächst im Hintergrund als Redakteurin zahlreiche erfolgreiche Fernseh- und Hörfunkbeiträge zum Thema Lebensmittel und deren Qualität realisiert hat, steht sie heute selbst vor der Kamera und dem Mikro und gibt die Interviews.