Dreiecksgeschichten oder außereheliche Affären

von: Corinne Föllmi

Diplomica Verlag GmbH, 2009

ISBN: 9783836628433 , 80 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 29,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Dreiecksgeschichten oder außereheliche Affären


 

Affären sind heute die Regel. Sex neben der festen Beziehung stört die Idylle langjähriger Partnerschaften. Zwar schwört eine Mehrheit noch immer auf lebenslange Treue, aber die Realität will es oft anders. 40 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer sind schon einmal aus ihrer festen Beziehung ausgebrochen. Vor zehn Jahren waren es noch 32 Prozent. Unser Gesellschaftswandel scheint den außerehelichen Affären Nährboden zu liefern: Finanzielle Unabhängigkeit der Frauen, verstärkte sexuelle Freiheiten, Egozentrismus, Abwertung der Familienwerte usw. In einer Umbruchsituation, in der die Tendenz auf eine Auflösung der Familienstrukturen hindeutet, scheinen außereheliche Affären zu blühen. Während noch bis vor 50 Jahren die Affären der Ehemänner still geduldet wurden, werden diese einschneidenden Eheerfahrungen nicht mehr so stark tabuisiert. Dieses Buch widmet sich dem Blick auf außereheliche Affären, wie sie von Frauen als Geliebte und Betrogene häufig erlebt werden können. Es bietet Ansätze, wie ähnliche Situationen zu analysieren sind und soll den betroffenen Frauen als Hilfestellung dienen.

Corinne Föllmi, Diplom in Lebens- und Gesundheitsberatung. Diplomlehrgang von 2002-2004. Abschluss 2004 als diplomierte Lebens- und Gesundheitsberaterin BVLGB. Danach tätig im Sozialhilfebereich.