Die kriminelle Organisation 'Cosa Nostra' - Merkmale und Eigenschaften der sizilianischen Mafia und ihre Verbundenheit mit der katholischen Kirche

von: Tobi Remsch

GRIN Verlag , 2011

ISBN: 9783640971961 , 10 Seiten

Format: PDF, ePUB, OL

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 2,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Die kriminelle Organisation 'Cosa Nostra' - Merkmale und Eigenschaften der sizilianischen Mafia und ihre Verbundenheit mit der katholischen Kirche


 

Essay aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, Note: 2,0, Universität Potsdam, Veranstaltung: Organisations- und Verwaltungssoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Dieses Werk analysiert die sizilianische Mafia Cosa Nostra aus organisationssoziologischer Sicht. Die Kriterien für diese Analyse stellen dabei die drei zentralen Merkmale einer Organisation dar: Mitgliedschaft, Hierarchie und Zweckgebundenheit. Eine Besonderheit der Mitglieder der Mafia ist ihr strenger katholischer Glaube. Anschließend und auf der grundsätzlichen Analyse der Mafia als Organisation basierend wird daher die These untersucht, dass die 'Cosa Nostra' als kriminelle Vereinigung bestimmte Merkmale aufweist, die der katholischen Kirche ähneln oder die dem katholischen Glauben zuträglich sind.