Online-Buchhandel in Deutschland - Die Buchhandelsbranche vor der Herausforderung des Internet

von: Ulrich Riehm, Carsten Orwat, Bernd Wingert

Forschungszentrum Karlsruhe, 2001

ISBN: 9783923704378 , 227 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 0,00 EUR

  • Testkörper - Enthüllungen einer Männertesterin
    Preiskalkulation in der Industrie - Einfache und exakte Preiskalkulation mit Hilfe der Buchführung und der Kosten- und Leistungsrechnung
    Marina - Roman
    Karl Jäger - Mörder der litauischen Juden
    Erste Person
    Engel sterben
  • Perspektiven einer nachhaltigen Entwicklung - Wie sieht die Welt im Jahr 2050 aus?
    Gewissensbisse - Antworten auf moralische Fragen des Alltags
    Soldaten - Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben
    Erfolg für jeden Unternehmer - Mit der Buchführung und Kosten- und Leistungsrechnung zu einem höheren Gewinn

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Online-Buchhandel in Deutschland - Die Buchhandelsbranche vor der Herausforderung des Internet


 

Die mögliche Abschaffung der Buchpreisbindung stellt für den heimischen Buchhandel eine weit größere Herausforderung dar als neue, an das Internet gebundene Vertriebs- und Produktionsformen. Zu diesem Ergebnis kommt eine von Wissenschaftlern des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) am Forschungszentrum Karlsruhe vorgelegte Studie zum "Online-Buchhandel in Deutschland". Der elektronische Handel mit Büchern, so machen die Autoren deutlich, kann den traditionellen Buchhandel nicht verdrängen, sofern dieser seine Stärken auszuspielen weiß. Als derzeitiger Gewinner des Online-Geschäfts erscheinen jedoch weniger Sortimentsbuchhandel und Verlage als vielmehr die Buchgroßhändler.