Die Wiederholung und die Bilder - Zur Philosophie des Erinnerungsbewußtseins

Die Wiederholung und die Bilder - Zur Philosophie des Erinnerungsbewußtseins

von: Stephan Otto

Felix Meiner Verlag, 2007

ISBN: 9783787320943 , 443 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 22,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Die Wiederholung und die Bilder - Zur Philosophie des Erinnerungsbewußtseins


 

Cover

1

Anstelle eines Vorwortes

9

Inhalt

11

Einleitung – Gedächtniskult und Philosophie der memoria

15

1. Kapitel – Der Konflikt zwischen »Bildern« und »Wörtern«

25

2. Kapitel – »Ich denke«, »ich erinnere mich«, »ich erlebe«. Die Philosophie des Erinnerungsbewußtseins zwischen reiner Transzendentalphilosophie und reiner Phänomenologie

81

3. Kapitel: Ein Rückblick auf Augustinus und die Antike

143

4. Kapitel: »Erkenntnisrelevante Anschaulichkeit«. Die Bilder im Erinnerungsbewußtsein zwischen Anschauung und Begriff

197

5. Kapitel: Die Bilder der memoria: »Repräsentationen« oder »Wiederholungen«? Zur Differenzstruktur des Erinnerungsbewußtseins

259

6. Kapitel: Erinnerungsbewußtsein, Bildbewußtsein, Personalität

327

Anmerkungen

373

Personenregister

437

Sachregister

440