Perspektiven der Regulierung

von: Marie-Kathrin Wünsche

GRIN Verlag , 2019

ISBN: 9783668863972 , 9 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 2,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Perspektiven der Regulierung


 

Essay aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Juristische Fakultät), Veranstaltung: Seminar Regulierungsrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Regulierungsrecht spielt in der heutigen Zeit eine bedeutende Rolle und ist im Zusammenspiel der aktuellen Rechtsmaterie nicht mehr hinwegzudenken. Und den-noch sind noch nicht alle einschlägigen Fragen in der Thematik des Regulierungsrechts geklärt. Mithilfe des rasanten Aufschwungs des Rechtsgebietes entwickelte es sich in kurzer Zeit zu einem wichtigen Teil des Wirtschaftsverwaltungsrechts. Das Regulierungsrecht als juristisches Konzept etablierte sich bereits sehr stark in den Sektoren der Telekommunikation, der Energie, dem Verkehr und auch der Post. Dass der Gegenstand der Regulierung bei Infrastrukturnetzwerken wie den obigen genannten eine besondere Rolle spielt und somit auch im Mittelpunkt steht, ist außer Frage. Denn hier ist das Regulierungsrecht entstanden und findet eine signifikante Anwendung. Mittlerweile findet die Ausprägung der Regulierung aber in deutlich weiterem Umfang statt und ist eben nicht mehr nur als Summe von Telekommunikation-, Energie-, Eisenbahn- und Postrecht anzusehen. Nunmehr wird insoweit von einer 'modernen Regulierung' gesprochen und nach der Literatur erfolgte ein sogenannter 'regulatorischer Paradigmenwechsel'. Über die Netzwirtschaften hinaus findet vermehrt eine Betrachtung von weiteren Wirtschaftssektoren statt, wie etwa die Bereiche Medien, Gesundheitswesen und Finanzmärkte. Die Ausweitung und nun erweiterte Anwendung des Regulierungsbegriffs verändert den Blickwinkel auf das Rechtsgebiet. Der veränderte Blickwinkel soll an dieser Stelle kurz aufgegriffen werden und im Näheren die einzelnen neuen Referenzgebiete beleuchten. Außerdem sollen spezifische Problemgegenstände angesprochen und diskutiert werden und wie die weitere Entwicklung des Regulierungsrechts aussehen kann.