Vandana Shiva - Die Kontrolle von Konzernen über das Leben (dOCUMENTA (13): 100 Notes - 100 Thoughts, 100 Notizen - 100 Gedanken # 012)

Vandana Shiva - Die Kontrolle von Konzernen über das Leben (dOCUMENTA (13): 100 Notes - 100 Thoughts, 100 Notizen - 100 Gedanken # 012)

von: Vandana Shiva

Hatje Cantz Verlag, 2011

ISBN: 9783775730419 , 44 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 1,99 EUR

  • Strafzeit - Ein Fall für Hubertus Hummel
    Schutzpatron - Kluftingers neuer Fall
    Töchter des Schweigens
    Erst der Sex, dann das Vergnügen - Roman
    Die Kathedrale der Ketzerin - Historischer Roman
    Weg da, das ist mein Handtuch - Auf der Suche nach dem perfekten Urlaub
  • Piratten! 3: Das Geheimnis der Schatzkarte
    Piratten! 2: Gefangen auf Rattuga
    Numbers - Den Tod vor Augen (Numbers 2)

     

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Vandana Shiva - Die Kontrolle von Konzernen über das Leben (dOCUMENTA (13): 100 Notes - 100 Thoughts, 100 Notizen - 100 Gedanken # 012)


 

Die indische Physikerin und Aktivistin Vandana Shiva (*1952) legt anhand nüchtern präsentierter Fakten dar, wie Konzerne die Kontrolle über unser Leben erlangen. Die Patentierung von Leben - von Bakterien über Pflanzen bis hin zu Klontieren mit bestimmten genetischen Eigenschaften - führt zu seiner Verdinglichung und Kommerzialisierung. Ein Abkommen der Welthandelsorganisation erlaubt es Konzernen auf alles nur Erdenkliche Patente anzumelden. Eine der Folgen ist Biopiraterie, die Reklamierung teils uralter traditioneller Verwendungen und Züchtungen von Pflanzen als eigene »Erfindung«, wie Shiva anhand der Beispiele des Niembaumes und des Basmatireises zeigt. Die Monopolisierung von Saatgut hat in weiten Teilen Indiens die Bauern in die Abhängigkeit der Konzerne gezwungen und ihnen die Lebensgrundlage entzogen.