Employer Branding. - Mit Strategie zum begehrten Arbeitgeber

von: Waldemar Stotz, Anne Wedel

De Gruyter Oldenbourg, 2009

ISBN: 9783486588439 , 249 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 597,00 EUR

Mehr zum Inhalt

Employer Branding. - Mit Strategie zum begehrten Arbeitgeber


 

Vorwort

6

Inhalt

10

Abkürzungsverzeichnis

15

1 Einleitung

16

1.1 Ausgangssituation

16

1.2 Zielsetzung und Aufbau des Buches

17

2 Grundlagen des Employer Branding

20

2.1 Die Employer Brand

20

2.2 Das Employer Branding

23

2.3 Historie des Employer Brand-Gedankens

27

2.4 Die Kriterien des Employer Branding

28

2.5 Aufgabenträger des Employer Branding

29

3 Empirische Basis des Employer Branding

36

3.1 Empirische Studien zu Arbeitgeberpräferenzen

36

3.1.3 Kritische Betrachtung der Arbeitgeberstudien

39

3.1 Die Gallup Loyalitätsstudie

40

3.2 Markenpolitik im Personalbereich

42

4 Funktionen und Wirkungsbereiche des Employer Branding

44

4.1 Funktionen und Wirkungsbereiche aus Arbeitgebersicht

45

4.2 Funktionen und Wirkungsbereiche aus Arbeitnehmersicht

47

4.3 Erfolgskritische Faktoren

50

5 Der Mitarbeiter als interner Kunde

52

5.1 Lernen vom Customer Relationship Management

53

5.2 Kundenbindungsprogramme

57

6 Differenzierung durch Employer Branding

58

6.1 War for Talent

58

6.2 Umschwung in einen Käufermarkt

62

6.3 Relevanz des Employer Branding

63

7 Diversity Management

66

7.1 Was ist Diversity Management?

66

7.2 Ziele

69

7.3 Nutzen

69

7.4 Risiken

71

7.5 Rechtlicher Hintergrund

72

7.6 Entwicklung in Deutschland und der EU

72

7.7 Beispiele für Diversity Management

73

8 Die Bedeutung der Führungskräfte im Employer Branding Prozess

76

8.1 Die Rolle der Führungskraft

76

8.2 Situatives Führen

81

8.3 Der Reifegrad der Führungskraft

82

8.4 Kompetenz der Führungskraft

87

9 Die Rolle der Mitarbeitervertretung im Employer Branding Prozess

96

9.1 Der Betriebsrat als Partner

96

9.2 Die Grundvoraussetzungen

97

9.3 Zusätzliche Überlegungen und Hinweise

98

9.4 Grenzen der Kooperation

100

10 Die Employer Branding Strategie

102

10.1 Mit Strategie zum Erfolg

102

10.2 Die Analyse

105

10.3 Die Planungsphase

113

11 Das HR-Audit

148

11.1 1. Stufe: Informationsbeschaffung

150

11.2 2. Stufe: On-site Review

151

11.3 3. Stufe: Situationsanalyse

152

11.4 4. Stufe: Audit Report

153

11.5 5. Stufe: Maßnahmenplan

153

12 Umsetzung des Employer Branding Prozesses

154

12.1 Risikofaktor Employer Branding

154

12.2 Interner Employer Branding Prozess

156

12.3 Make or Buy?

175

13 Evaluation der Employer Branding Aktivitäten

178

13.1 Wissenschaftlich orientierte Ansätze der Evaluation

178

13.2 Praxisorientierte Ansätze der Evaluation

180

14 Die Praxis attraktiver Arbeitgeber

196

14.1 Konzeptelemente der 4flow AG

197

14.2 Konzeptelemente der Cisco Systems GmbH

204

14.3 Konzept der Hugo Boss AG

209

14.4 Konzeptelemente der Laufer Mühle

216

14.5 Konzept der Philips Deutschland GmbH

220

14.6 Konzeptelement des Schindlerhof: MAX

226

14.7 Konzeptelemente der Travel Charme AG

233

15 Weitere Unternehmensbeispiele

236

16 Fazit und Ausblick

238

Index

242