Subjekt und Wahrheit

von: Marcus Steinweg

Matthes & Seitz Berlin Verlag, 2018

ISBN: 9783957575043 , 240 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 10,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Subjekt und Wahrheit


 

Marcus Steinwegs neues Buch kreist um zwei Grundbegriffe der philosophischen Tradition: Subjekt und Wahrheit. In über 300 Bemerkungen zu ?Positivismusfalle?, ?Aktive Indifferenz?, ?Kopflos denken?, ?Karate (??)?, ?Wittgensteins Herz?, ?Lieblingstier?, ?Politidiotie?, ?Chinesische Romantik?, ?Gespensterliebe? oder ?Zoologische Irritation? geht es ebenso um die kritische Infragestellung dieser Kategorien wie um die Insistenz auf ihrer Unverzichtbarkeit. Immer hält sich Steinwegs Denken im Spannungsfeld von Konsistenz und Inkonsistenz, Vertrautheit und Unvertrautheit, Immanenz und Transzendenz.

Marcus Steinweg, 1971 in Koblenz geboren, ist Philosoph und lebt in Berlin. Er arbeitete mehrere Jahre mit dem Künstler Thomas Hirschhorn zusammen und unterrichtet derzeit an der UdK in Berlin. Zuletzt erschienen seine Bücher Gramsci-Theater bei Merve und bei Matthes & Seitz Berlin Inkonsistenzen, Evidenzterror und Splitter.