Die Verfassungsentwicklung von Schaumburg-Lippe im 19. Jahrhundert

von: Wolfram Völker

GRIN Verlag , 2017

ISBN: 9783668587472 , 30 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 12,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Die Verfassungsentwicklung von Schaumburg-Lippe im 19. Jahrhundert


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Jura - Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie, Rechtsgeschichte, Note: 14, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit befasst sich mit der Verfassungsentwicklung von Schaumburg-Lippe im 19. Jahrhundert. In dieser Arbeit soll auf die Verfassungsentwicklung des Fürstentums Schaumburg-Lippe eingegangen werden. Der Fokus soll dabei besonders auf den verschiedenen Entwicklungsstufen der Verfassungsentwürfe liegen und dem, was sich in den entscheidenden Jahren daran geändert hat. Besonderer Schwerpunkt dabei ist das Wahlrecht und die Zusammensetzung der Landtage, sowie deren Rechte. Zunächst wird kurz auf die besonderen territorialen Gegebenheiten und den allgemeinen Bedingungen im Fürstentum eingegangen (B), welche auch Einfluss auf die Entwicklungen vor den verfassungsgebenden Jahren bis 1816 hatten, die danach in der Vorgeschichte (C) behandelt werden sollen. Anschließend werden die verschiedenen entscheidenden Etappen in der Verfassungsentwicklung Schaumburg-Lippes in den Jahren um 1816, 1848 und 1867 bearbeitet (D). Abschließend soll noch ein Ausblick (E) erfolgen, wie sich die Zeit nach 1867 gestaltete, bevor die Arbeit mit einer Zusammenfassung (F) endet.