Effiziente Rekonstruktion und alternative Spulentopologien für Magnetic-Particle-Imaging

von: Tobias Knopp

Vieweg+Teubner (GWV), 2011

ISBN: 9783834881298 , 192 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 49,44 EUR

  • Wissenschaftlicher Briefwechsel mit Bohr, Einstein, Heisenberg u.a. / Scientific Correspondence with Bohr, Einstein, Heisenberg a.o. - Band/Volume IV Teil/Part IV: 1957-1958
    Service Quality Regulation in Electricity Distribution and Retail
    Numerical Mathematics and Advanced Applications - Proceedings of ENUMATH 2005 the 6th European Conference on Numerical Mathematics and Advanced Applications, Santiago de Compostela, Spain, July 2005
    Frontiers in Number Theory, Physics, and Geometry II - On Conformal Field Theories, Discrete Groups and Renormalization
    Global Specification and Validation of Embedded Systems - Integrating Heterogeneous Components
    Interconnect Noise Optimization in Nanometer Technologies
  • Resource Allocation in Multiuser Multicarrier Wireless Systems
    Full-Chip Nanometer Routing Techniques
    Silicon-Based RF Front-Ends for Ultra Wideband Radios
    Turbo-like Codes - Design for High Speed Decoding
    POF-Handbuch - Optische Kurzstrecken-Übertragungssysteme

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Effiziente Rekonstruktion und alternative Spulentopologien für Magnetic-Particle-Imaging


 

Tobias Knopp erläutert die Rekonstruktion von MPI-Daten und entwickelt auf Grundlage eines Modells der MPI-Signalkette eine effiziente Methode zur Bestimmung der Systemmatrix. Für die Rekonstruktion der örtlichen Partikelverteilung nutzt er einen gewichteten, regularisierten Kleinste-Quadrate-Ansatz. Im zweiten Teil der Arbeit stellt der Autor verschiedene neuartige Spulentopologien vor.

Dr. Tobias Knopp promovierte bei Prof. Dr. Thorsten M. Buzug am Institut für Medizintechnik der Universität zu Lübeck und arbeitet dort als Projektleiter für das MAPIT-Projekt.