Zukunftsorientierung in der Betriebswirtschaftslehre

von: Victor Tiberius

Gabler Verlag, 2011

ISBN: 9783834966421 , 323 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 40,00 EUR

Mehr zum Inhalt

Zukunftsorientierung in der Betriebswirtschaftslehre


 

Vorwort

5

Inhaltsverzeichnis

6

Teil I Einleitung

7

1 Grundzüge der Zukunftsforschung

8

1.1 Einführung

9

1.2 Bezeichnungen

9

1.3 Legitimation, Abgrenzungen, Qualitätsansprüche

11

1.4 Kurzer historischer Abriss

15

1.5 Universitäten, Fachgesellschaften und Fachliteratur

21

1.6 Disziplinäre Verortung der Zukunftsforschung

28

1.7 Interdisziplinarität

33

1.8 Ontologische Basis

37

1.8.1 Erkenntnisobjekte

38

1.8.2 Erfahrungsobjekte

39

1.9 Epistemologische Basis

42

1.9.1 Erkenntnisziele

42

1.9.1.1 Deskriptives Erkenntnisziel

44

1.9.1.2 Theoretisches Erkenntnisziel

48

1.9.1.3 Pragmatisches Erkenntnisziel

51

1.9.1.4 Wissenschaftstheoretisches Erkenntnisziel

55

1.9.2 Erkenntnismethoden der Zukunftsforschung

56

1.9.2.1 Trendextrapolation

59

1.9.2.2 Cross-Impact-Analyse

61

1.9.2.3 Szenariotechnik

62

1.9.2.4 Modelle bzw. Simulationen

63

1.9.2.5 Delphi-Methode

66

1.9.2.6 Zukunftswerkstatt

67

1.10 Denkschulen

68

1.10.1 Explorative Zukunftsforschung

68

1.10.2 Kritische Zukunftsforschung

69

1.10.3 Partizipatorische Zukunftsforschung

71

1.10.4 Multikulturelle Zukunftsforschung

73

1.10.5 Poststrukturalistische Zukunftsforschung

74

1.11 Ausblick

77

Literatur

78

2 Zur Zukunftsorientierung in der Betriebswirtschaftslehre

85

2.1 Problemstellung

86

2.2 Zukunft als Grundproblem in der Betriebswirtschaftslehre

87

2.3 Kooperation von Betriebswirtschaftslehre und Zukunftsforschung

89

2.3.1 Disziplinäre Einordnung

89

2.3.2 Seinszusammenhang, Erkenntnis- und Erfahrungsobjekt

90

2.3.3 Erkenntnisziele und -methoden

91

2.4 Überblick über die Beiträge in diesem Band

93

Literatur

97

3 Lehren aus der Krise - Zukunftbesser gestalten

100

3.1 Handeln, wenn die Zukunft unklar wird - Herausforderungen für das Management

101

3.2 Versagen betriebswirtschaftlicher Managementkonzepte

102

3.3 Erfolgsfaktoren der Krisenbewältigung - Erkennen, Handeln, Beseitigen

103

3.4 Management Excellence in Krisenzeiten - eine Krisenagenda

105

3.5 Methoden zur Verbesserung der Zukunftsfähigkeit

108

3.5.1 Produktklinik: Wettbewerbsfähigkeit sichern

108

3.5.2 Conjoint-Analyse: Zukunft quantifizieren

110

3.5.3 Produktordnungssysteme: Produktprogramme zukunftssicher verwirklichen

112

3.6 Fazit

113

Literatur

113

Teil II Zukunftsorientierung in den speziellen Betrtebswirtschaftslehren

115

4 Zukunftsforschung im Beschaffungsmanagement

116

4.1 Zur Bedeutung der Zukunftsforschung

117

4.2 Zukunftsforschung in der Beschaffung

117

4.2.1 Wie bedeutsam ist die Zukunftsforschung für den Funktionsbereich Beschaffung?

118

4.2.2 Trends in der Beschaffung

119

4.3 Fit für die Zukunft: Techniken der Zukunfts forschung im beschaffungspolitischen Kontext

121

4.3.1 Szenariotechnik: strategischer Wandel in der Beschaffung

122

4.3.2 Delphi-Design: Berufsbilder in der Beschaffung

124

4.3.3 Environmental Scanning: Neudefinition des Stellenwerts des Lieferanten in der Value Chain?

126

4.4 Ausblick

128

Literatur

129

5 Zukunftsorientierung in der betrieblichen Finanzwirtschaft

132

5.1 Einführung

133

5.2 Finanzwirtschaftliche Grundlagen

133

5.3 Klassische und neoklassische Finanzierungstheorie

134

5.3.1 Zahlungsorientierung und Zeitwert des Geldes

134

5.3.2 Risiko zukünftiger Zahlungsströme

136

5.4 Neoinstitutionalistische Finanzierungstheorie

138

5.4.1 Informationsasymmetrien und Interessenkonflikte

138

5.4.2 Agency-Kosten und institutionelle Lösungsmöglichkeiten

139

5.5 Behavioral Finance

140

5.5.1 Annahmen

140

5.5.2 Kernaussagen

140

5.6 Schlussbetrachtung

141

Literatur

142

6 Der Einfluss unsicherer Besteuerung auf Managemententscheidungen

143

6.1 Einleitung

144

6.2 Steuerrechtsunsicherheit und Steuerplanung

145

6.3 Modellrahmen für die Managemententscheidung

147

6.3.1 Betriebswirtschaftliehe Steuerlehre und Managemententscheidungen

147

6.3.2 Präferenzabhängigkeit oder Marktwertmaximierung

150

6.3.3 Shareholder-Value-Maximierung und Managemententscheidungen

152

6.4 Integration der Besteuerung

153

6.4.1 Verzerrungsfreie Ausgangssituation bei sicherem Steuerrecht

153

6.4.2 Verzerrung durch eine unsichere Steuerrechtsentwicklung

156

6.4.3 Steuerplanungskosten bei Steuerrechtsunsicherheit

157

6.5 Zusammenfassung

161

Literatur

161

7 Megatrends als Treiber der Zukunftssicherung des Controllings

163

7.1 Initialpunkte und Entwicklungsrichtungen

164

7.2 Mangelnde Zukunftsorientierung bisheriger Controllingforschung

165

7.3 Zukunftsforschung als notwendiger Ausgangspunkt der Controllingforschung

166

7.4 Ausgewählte Entwicklungsschwerpunkte des Controllings

169

7.4.1 Messen von Wandlungsfähigkeit und Anstoßen von Wandlungsprozessen

169

7.4.2 "Grünes" Controlling

172

7.4.3 Behavioral Controlling

175

7.5 Ansätze zur Verbesserung der Zukunftsorientierung des Faches "Controlling"

178

Literatur

178

8 Schnittstellen von Foresight und Innovationsmanagement

181

8.1 Foresight und Zukunftsforschung

182

8.2 Schnittstellen von Zukunftsforschung und Innovationsmanagement

184

8.3 Ausblick

189

Literatur

190

9 Zukunftsorientierung in der Logistik

192

9.1 Attraktivität der Zukunftsforschung in der Logistik

193

9.2 State-of-the-Art und Ableitung von zukünftigen Herausforderungen

195

9.2.1 Diskussion ausgewählter Zukunftsstudien

195

9.2.1.1 Zukunftsstudien im Bereich der Makrologistik

195

9.2.1.2 Zukunftsstudien im Bereich der Mikrologistik

197

9.2.2 Ableitung von zukünftigen Herausforderungen für die Logistikforschung und -praxis

200

9.3 Modell zur Beschreibung, Erklärung und Prognose von Logistiksystemen

202

9.3.1 Modellkonstruktion

202

9.3.2 Anwendung des Modells für ausgewählte zukunftsgerichtete Problemstellungen

206

9.4 Entwicklung innovativer Supply-Chain-Management-Konzepte

206

9.4.1 Ergebnisorientierte Sichtweise

207

9.4.2 Entwurf eines Entwicklungsprozessmodells

208

9.5 Zusammenfassung und Ausblick

213

Literatur

214

10 Zukunftsorientierung im Marketing

218

10.1 Relevanz

219

10.2 Ziele und Inhalte

221

10.3 Methoden zur Umsetzung

224

10.4 Praktische Bedeutung

228

10.4.1 Design der empirischen Untersuchung

228

10.4.2 Zukunftsorientierung des Marketings im Vergleich zu anderen Unternehmensfunktionen

229

10.4.3 Relevanz der Zukunftsorientierung für einzelne Entscheidungstatbestände

231

10.4.4 Methoden der Zukunftsplanung

232

10.4.5 Ansatzpunkte zur Verbesserung der Zukunftsorientierung

234

10.5 Fazit

236

Literatur

236

11 Organisation der Zukunft - Legitimität und Unsicherheit!

239

11.1 Ausgangspunkte

240

11.2 Die Organisation im Spannungsfeld von Effizienz und Unsicherheit

241

11.3 Elemente des Organisierens unter Unsicherheit

244

11.3.1 Vorbemerkung: High Reliabilty Organizations

244

11.3.2 Identifikation und Selbstmanagement

244

11.3.3 Heterarchie und Polyzentrismus

246

11.3.4 Achtsamkeit und kollektiver Erneuerungswille

248

11.4 Herausforderungen einer zukunftsorientierten Organisationswissenschaft

249

Literatur

250

12 Zukunftsorientierung in der Personalwirtschaft? Eine partielle Ernüchterung!

252

12.1 Einführung

253

12.2 Problemstellung: personalwirtschaftliche Zukunftsorientierung als scheinbar simple Frage

253

12.3 Angebot: universitäre Personalforschung mit respektablen Ergebnissen

255

12.3.1 Logisch: Projektion und Prognose

255

12.3.2 Kalkulatorisch: Diskontierung und Evaluation

256

12.3.3 Analytisch: Simulation und Szenario

257

12.3.4 Strategisch: Initiativaktivität und Kontingenzaktivität

259

12.4 Ernüchterung: Unternehmenspraxis als Gegenwart ohne Zukunft

260

12.4.1 Der Befund: Unternehmen, Medien, Veranstaltungen und Berater im Einklang

260

12.4.2 Die Erklärung: Zukunftsorientierung im Personalmanagement als überforderndes Thema

262

12.5 Ergebnis: "Zukunftsorientierung in der Personalwirtschaft" ohne Zukunft

263

Literatur

264

13 Zur Zukunftsorientierung im Public Sector

266

13.1 Abgrenzung des Untersuchungsbereichs

267

13.2 Zur Wahrnehmung der Zukunftsorientierung in öffentlichen Konzernen

268

13.3 Implementation eines strategischen Managements

271

Literatur

274

14 Strategisches Management und die Offenheit der Zukunft

275

14.1 Einleitung

276

14.2 Die Berücksichtigung der Zukunft in zentralen Denkfiguren des strategischen Managements

276

14.2.1 Offenheit der Zukunft im starken vs. schwachen Sinne

276

14.2.2 Rationalitätsformen im Lichte einer offenen Zukunft

278

14.2.3 Das Argumentieren mit möglichen Welten

279

14.3 Methoden zum Umgang mit der Offenheit der Zukunft

281

14.3.1 Schwache Signale

281

14.3.2 Szenarioplanung

283

14.3.3 Steuerungsmodell der geplanten Evolution

284

14.4 Ausblick: Implikationen der Offenheit der Zukunft für die Theoriebildung selbst

286

Literatur

287

Teil III Ausblick

288

15 Management in unsicheren Zukünften - Einordnung, Kritik und Ausblick

289

15.1 Einführung

290

15.2 Unsicherheitsniveaus in der Umwelt: Prognosen, Szenarien und das Nichtwissbare

290

15.3 Strategische Grundhaltungen unter Unsicherheit: Positionierung oder Gestaltung

291

15.4 Handlungsmuster unter Unsicherheit: Wetten, Optionen und robuste Entscheidungen

296

15.5 Ausblick

298

Literatur

301

Autorenverzeichnis

303