Lebenszyklusmanagement in der Automobilindustrie - Ein Optimierungsansatz auf Basis der auf den Lebenszyklus wirkenden Einflussfaktoren

von: Ulrich Raubold

Gabler Verlag, 2011

ISBN: 9783834966131 , 217 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 46,99 EUR

  • Kritische Lebensereignisse in Hochleistungsbiographien - Untersuchungen an Spitzensportlern, Tänzern und Musikern
    Das Ende des großen Fressens - · Wie die Nahrungsmittelindustrie Sie zu übermäßigem Essen verleitet - · Was Sie dagegen tun können
    Erlösmodelle im E-Publishing - Wie sich Medien auf Tablets und Smartphones neu erfinden können
    New Strategies for Competitive Advantage
    Interkulturelle Kompetenz - Managing Cultural Diversity - Trainings-Handbuch
    Intercultural Competence Managing Cultural Diversity - Training Handbook 2nd Edition
  • Glück - Die Sicht der Ökonomie
    Diversity-Management - Ein Ansatz zur Gleichbehandlung von Menschen im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und Rationalisierung?

     

     

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Lebenszyklusmanagement in der Automobilindustrie - Ein Optimierungsansatz auf Basis der auf den Lebenszyklus wirkenden Einflussfaktoren


 

Geleitwort

6

Vorwort

7

Inhaltsverzeichnis

9

Abkürzungsverzeichnis

13

Abbildungsverzeichnis

15

1 Einleitung

19

1.1 Problemstellung

20

1.2 Zielsetzung

21

1.3 Methodik

21

1.4 Vorgehensweise

24

2 Stand der Wissenschaft

26

2.1 Produktmanagement

26

2.1.1 Unternehmensund Produktstrategie

28

2.1.2 Produktprogrammplanung und Produktpolitik

32

2.1.3 Lebenszyklusmanagement

34

2.2 Variantenmanagement

45

2.2.1 Strategien im Variantenmanagement

46

2.2.2 Methoden des Variantenmanagements

49

2.3 Prozessmanagement

53

2.3.1 Grundlagen

54

2.3.2 Organisationsformen

55

3 Lebenszyklusmanagement in der Automobilindustrie

58

3.1 Anwendung in der Automobilindustrie

58

3.2 Betrachtungsumfang Marktphase

61

3.2.1 Produktlebenszyklusverlauf

62

3.2.2 Produktmaßnahmenebenen

67

3.2.3 Produktmaßnahmenarten

70

3.3 Wissenschaftliches Forschungsfeld mit Praxisbezug

74

3.4 Forschungsfelder

75

3.4.1 Produktmanagement

75

3.4.2 Variantenmanagement

75

3.4.3 Prozessmanagement

77

4 Identifizierung der Einflussfaktoren auf den Produktlebenszyklus

78

4.1 Qualitätsoptimierung

84

4.2 Anlaufstrategie

87

4.3 Absicherungsplanung

89

4.4 Kommunalität zwischen Baureihen

91

4.5 Fahrzeugversus Komponentenlebenszyklus

93

4.6 Variantenmanagement

94

4.7 Kontinuierliche Pflege der Produkte

95

4.8 Marktwunsch nach innovativen Produkten

97

4.9 Reaktion auf Wettbewerbssituation

98

4.10 Deckungsbeitragsoptimierung

99

4.11 Gesetzesanforderungen

100

4.12 Prozessund Organisationsstruktur

102

5 Potentialgewinnung für das Lebenszyklusmanagement in der Automobilindustrie

104

5.1 Optimierung Produktmanagement

104

5.1.1 Zielsetzung einer optimalen inhaltlichen und zeitlichen Bündelung von Produktmaßnahmen

107

5.1.2 Diskussion der Einflussfaktoren zur Ermittlung der optimalen Bündelung von Produktmaßnahmen

110

5.1.3 Ableitung einer optimalen Bündelung

128

5.2 Optimierung Variantenmanagement

133

5.2.1 Zielsetzung Variantenmanagement

134

5.2.2 Analyse Variantenentwicklung

135

5.2.3 Strategien Variantenmanagement

139

5.2.4 Variantenbewertung

146

5.3 Optimierung Prozessmanagement

155

5.3.1 Zielsetzung Prozessmanagement

156

5.3.2 Branchenexterne Trends

157

5.3.3 Alternative Lösungsansätze

161

5.3.4 Auswahl des optimalen Prozessmodells

180

6 Anwendungsfall BMW Group

183

6.1 Optimierung Produktmanagement

185

6.2 Optimierung Variantenmanagement

189

6.3 Optimierung Prozessmanagement

196

7 Zusammenfassung und Ausblick

200

Literaturverzeichnis

203

Anhang

224