Rating von Depotbank und Master-KAG - Anlegerschutz und Effizienzsteigerung für institutionelle Kapitalanleger

von: Volker Braunberger, Oliver Everling, Uwe Rieken

Gabler Verlag, 2011

ISBN: 9783834965615 , 316 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 40,00 EUR

  • Bestimmungsgründe dysfunktionalen Verhaltens in Organisationen - Eine Analyse der Forschungsschwerpunkte im Zeitablauf
    Erlösmodelle im E-Publishing - Wie sich Medien auf Tablets und Smartphones neu erfinden können
    Ethics Education - Unternehmens- und Wirtschaftsethik in der wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung
    Arbeitnehmerpräferenzen für einen internationalen Mitarbeitereinsatz - Eine Conjoint-Analyse
    Determinanten der Aufsichtsratsvergütung in deutschen Aktiengesellschaften - Eine panelökonometrische Untersuchung zur Effektuierung der Anreizorientierung
    Mehrfachmandate von Aufsichtsratsmitgliedern - Eine Panel-Analyse ihrer Wirkung in deutschen Unternehmen
  • New Strategies for Competitive Advantage
    Interkulturelle Kompetenz - Managing Cultural Diversity - Trainings-Handbuch
    Intercultural Competence Managing Cultural Diversity - Training Handbook 2nd Edition
    Glück - Die Sicht der Ökonomie
    Diversity-Management - Ein Ansatz zur Gleichbehandlung von Menschen im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und Rationalisierung?
    Phänomen Organisationales Lernen - Kompendium der Theorien individuellen, sozialen und organisationalen Lernens sowie interorganisationalen Lernens in Netzwerken
 

Mehr zum Inhalt

Rating von Depotbank und Master-KAG - Anlegerschutz und Effizienzsteigerung für institutionelle Kapitalanleger


 

Das Buch zeigt institutionellen Anlegern auf, wie die seit dem Rundschreiben der Bankenaufsicht erlaubten Gestaltungsmöglichkeiten in der Praxis genutzt werden können. Erfahrungsberichte wie auch Beiträge über Zukunftsperspektiven und neue Ideen stellen Wege zur Beurteilung und Umsetzung von Master-KAG-Konzepten vor. Durch ein Rating von Master-KAGen und Depotbanken wird untersucht, inwieweit die Zusammenarbeit mit internationalen Asset-Managern erleichtert wird, das Reporting mehrerer Asset Manager einheitlich gestaltet werden, Eigenanlagen in ein konsolidiertes Reporting eingebracht und Abschreibungsrisiken verringert werden können. Wer die richtigen Entscheidungen über Depotbank und Master-KAG trifft, kann Ausschüttungen flexibler steuern und den Austausch der Asset-Manager einfacher bewältigen.

Volker Braunberger ist Geschäftsführer der itechx GmbH, Saarbrücken und Frankfurt am Main.
Dr. Oliver Everling ist Geschäftsinhaber der Everling Advisory Services und Geschäftsführer der RATING EVIDENCE GmbH, Frankfurt am Main.
Uwe Rieken ist Geschäftsführer der Faros Consulting GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main.