Liebe Lust und Leidenschaft - Erotisches Kochbuch

Liebe Lust und Leidenschaft - Erotisches Kochbuch

von: Christa Spänhoff

Christa Spänhoff, 2011

ISBN: 9783942660488 , 265 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 12,50 EUR

Mehr zum Inhalt

Liebe Lust und Leidenschaft - Erotisches Kochbuch


 

Um Ihnen liebe Leser einen kleinen Vorgeschmack zu geben, auf das, was Sie hier erwartet, hier ein paar Leseproben der Erotikgeschichten und ein Rezept :

Er ging mit ihr zu seinem Schlafzimmer. Ein riesengroßes Bett mit vielen Spiegeln, das war das Einzige, was sie wahrnehmen konnte, bevor er sie auf das Bett schmiss, etwas wild, aber es gefiel ihr. Ihre Hände fesselte er mit einem schwarzen Tuch an den Bettpfosten. Sie versuchte erst gar nicht sich zu wehren, gegen diesen Mann hatte sie keine Chancen... Gefesselt lag sie nun da, Alexander betrachtete ihren Körper, jeden Zentimeter erkundete er nun mit seiner Zunge, Britta hatte Gänsehaut und krümmte sich vor Verlangen. Seine Zunge umkreiste ihren Bauchnabel, sie hoffte dass sein Gesicht nun bald in ihrem Schoß verschwinden würde, der Mann hatte eine wirklich flinke Zunge.

*******************

Lächelnd drehte sie am Stromgerät und er verspürte angenehmes Prickeln. Sie setzte sich vor ihn und Marcus konnte fast bis ihn ihre Höhle sehen und das machte ihn wild und scharf, doch sie bemerkte seine Lust und bestrafte ihn mit einigen starken Stromstößen, die durch seinen ganzen Körper gingen. Nun zog sie Latexhandschuhe an und führte ihm ...

********************

Jacky hätte gerne seinen Penis massiert doch mit ihren gefesselten Händen konnte sie nur passiv da liegen und alles über sich ergehen lassen.
Endlich rutschte Robin langsam an ihr herunter und nun drang er wild und heftig in sie ein. Sein Wonnestab passte kaum in ihre Öffnung und auch hier war die Mischung aus Schmerz und Lust so gewaltig wie sie es im Leben vorher nie empfunden hatte.
Er stieß heftig zu und sein muskulöser dunkler Körper sah erregend aus in dem schwachen Licht. Mit einem lauten schmatzenden Geräusch zog er seine ganzen triefenden 25 Zentimeter aus Jackys Liebesschlund und rutschte hoch zu ihrem Gesicht. Robin brüllte auf, eine gewaltige Menge Sperma klatschte auf ihren Busen. Der riesige Negerschwanz vibrierte jetzt richtig, Jacky hätte ihn so gerne angefasst doch noch immer war sie gefesselt.
Nun endlich löste er ihre Handschellen…

*********************

Als sie an dem kleinen zuckenden Nippel zart saugte, empfand sie selbst ein großes Gefühl der Lust und sie dachte, so eine Klitoris ist doch viel angenehmer als ein Penis, an dem man halb erstickt, wenn man ihn ganz in den Mund nehmen soll. Sie verwöhnte ihre Freundin mit der Zunge und ihren hübschen gepflegten Händen, als hätte sie im Leben noch nie etwas anderes gemacht ...

**********************

... da zog er mich aus dem Sarg, klappte den Deckel zu und legte mich quer über den Sargdeckel. Er stellte sich hinter mich und nun arbeitete er ganz gezielt zu seinem Höhepunkt durch gleichmäßige sehr heftige Stöße. Mit meinen Fingern konnte ich seine pulsierenden Hoden ergreifen und massierte sie, bis er in einem Aufschrei begann so heftig zu spritzen, dass ich das Gefühl hatte seine Spermien kommen bei mir oben im Hals wieder an. Noch nie fühlte ich dass ein Mann sich in solch einer Menge in mir entlud, das war nicht normal, das war einwandfrei ein vampiröser Orgasmus und wer weiß, vielleicht waren die Zähne ja gar nicht aufgeklebt. ?

*************************************

Das männliche Organ hat ja wirklich alle Facetten der Gemüsesorten, da gibt es eben die kleinen Radieschen, das sind die beschnittenen Liebesstengel, viel zu kurz geraten, dafür aber dick und prall , man sieht nichts außer einer blank polierten Eichel die ohne Übergang am Hodensack angewachsen ist. Diese Sorte kann man eventuell zur äußerlichen Stimulans benutzen zum poppen aber total ungeeignet, da er nie einen Punkt erreicht um ein Gefühl zu erwecken.
Dann die Birnenform, das sind kleine, dicke, kurze Penis, die hinten dick sind und vorne ganz schmal und dünn enden, auch sie sind nicht empfehlenswert könnte man die Birne um 180 ° drehen, wäre es sicher ein Lustgewinn, so aber unbrauchbar.
Die Karotten kommen dann der Sache in punkto Erfüllung schon wesentlich näher, nur darf sie nicht zu lang und dünn sein, es bringt gar nichts, wenn er irgendwo am Uterus anstößt, aber so schmal ist, dass er wie ein Kleinwagen im Tunnel nicht mal die Wände berührt. Jetzt wird das Gemüse schon interessanter und wir haben die Gurken. Laut EU Abkommen müssen sie eine bestimmte leichte Krümmung nachweisen, was beim Penis aber nicht sein muss, mir sind die gerade gewachsenen, alle EU Bestimmungen ignorierend am liebsten. Ebenso ist es mit den Hoden, manche sehen aus wie Omas altes Einkaufsnetz vor dem Einkauf, manche wie uralte Feigen, dunkellila und total verschrumpelt.

MANGO ZITRONENGRASSUPPE MIT RIESENGARNELEN
½ kleine Sellerieknolle
2 Lauchstangen aber nur das Weiße
40 Gramm Butter
5 Stangen Zitronen Gras
2 Zitronellen Blätter oder auch Zitronenmelissen Blätter
1 Banane
¼ Apfel
2 Scheiben frische Ananas
3 Teel. Curry Pulver oder 2 Teel. Curry Paste
80 ml Noilly Prat Wermut
50 ml weißer Portwein
150 ml trocknen Weißwein. Man kann auch 200 ml Weißwein machen und den weißen Portwein weglassen
500 ml Geflügel oder Rindfleischfond
200 ml Sahne oder Creme Fraich
1 Tl. Kokosflocken
Die Hälfte einer 400 ml dose Kokosmilch nur das Dicke Weiße verwenden
½ Mango,

Lauch, Sellerie in Würfel schneiden, in einem Topf mit Butter und ein wenig Olivenöl andünsten. Den ¼ geschälten Apfel und die klein geschnittene Ananas mit dem Zitronengras und den Zitronellenblättern und Bananenstücken in den Topf geben. Etwas Curry, Koriander, ein paar Pfefferkörner dazugeben und kurz weiterdünsten. Mit Noilly Prat, Portwein und Weißwein ablöschen Nun so lange köcheln lassen bis auf die Hälfte reduziert. Den Fond dazugeben und für weitere 10 Minuten köcheln lassen. Sahne, Kokosflocken, geschälten geriebenen Ingwer sowie Currypaste zugeben und nochmals 5 Minuten ziehen lassen. Die Suppe nun durch ein Sieb passieren, mit guten Meersalz oder Salzblüten und Cayennepfeffer abschmecken und mit Crème fraîche aufmixen so dass eine schaumige Masse entsteht. Die Garnelen aus der Schale brechen und den Darm entfernen. Der Länge nach halbieren und in Olivenöl etwa 8 Minuten langsam anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Garnelen in die fertige Suppe legen mit Korianderblätter garnieren.
Dazu einen trockenen Weißwein oder Champagner, frisches Weißbrot und einen netten Mann oder eine Geliebte im Arm .

Julia

…………. Dort könnte man ohne kontrollierenden Blicke der Freunde weiter tanzen und Julia stimmte sofort zu. Bis zum Parkplatz waren es nur wenige Meter, die sie küssend und lachend zurücklegten. Stefan fuhr einen BMW Z 5 in Schwarz mit beigen Lederpolstern und Julia war sichtlich beeindruckt. Im Auto öffnete Stefan sofort seine Hose und drückte sanft, aber bestimmend, Julias Kopf in seinen Schoß. Oh Mann, war der gut gebaut. Julia hätte gar nicht gedacht, dass es eine solche Größe auch in Weiß gibt. Sie umfasste zärtlich mit ihren Lippen seinen Penis und begann in dem von ihm bestimmten Tempo seine Lust noch zu steigern. Stefan fuhr langsam an und lenkte den Wagen in seine etwa drei Kilometer entfernte Wohnung. Mit der linken Hand am Lenkrad und der rechten Hand auf ihrem Kopf fuhr er laut stöhnend die lebhaft befahrene Straße bis zu der einzigen roten Ampel, die ihn zwang, den Wagen zu stoppen. Es störte ihn nicht, dass der neben ihm parkende Lastwagen sah, was Julia mit ihm machte. Viel zu vertieft war er in dieses wundervolle Gefühl welches ihm dieser engumschlungene Mund verschaffte. Nur noch tausend Meter und sie hielten vor seiner Garage, doch nun wollte Stefan diese Lust nicht unterbrechen und dirigierte Julia immer heftiger mit ihrem Kopf, bis er mit einem leisen Schrei und sich aufbäumenden Lenden zum Höhepunkt gelangte. Ja, diese Frau wusste, wie man es machen sollte. Das wird sicher nicht das letzte Mal sein, dass ihr Mund seinen Penis verwöhnen würde. Doch nun wollte er ihr zei-gen, dass auch er ein großartiger Liebhaber sein kann. Nur wollte er zuerst einmal seinen Hunger stillen. Der Lift in sein Penthouse ging direkt von der Garage in den sechsten Stock und Julia …