Maklerveraltungsprogramme der Zukunft - Ein Ausblick auf zukünfige IT-Systeme zur Unterstützung von Versicherungs- und Finanzvertrieben

von: Volker P Andelfinger, Till Hänisch, Hans J Ott, Friedel Rohde

VVW GmbH, 2009

ISBN: 9783862980420 , 254 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 34,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Maklerveraltungsprogramme der Zukunft - Ein Ausblick auf zukünfige IT-Systeme zur Unterstützung von Versicherungs- und Finanzvertrieben


 

Maklerverwaltungsprogramme der Zukunft

1

Vorwort

8

Inhaltsverzeichnis

10

Einleitung

12

Das Maklerdasein im Jahr 2038. Wirklich alles Utopie?

15

Utopia: Das Maklerdasein im Jahr 2038

16

Anforderungen an zukünftige Maklerverwaltungsprogramme

22

Versicherungs- und Finanzvertrieb in Deutschland: Anforderungen an vertriebsunterstützende IT-Systeme

24

1 Versicherungs- und Finanz-Produkte

24

2 Formen des Versicherungs- und Finanzvertriebs

31

3 Aufgaben und Pflichten der Vertriebsakteure

39

4 Vermittleraufsicht

47

5 Versicherungs- und Finanzvertrieb der Zukunft

51

6 Fazit: Vertriebsunterstützende IT-Systeme als Hüter des Grals

58

Das Maklerverwaltungsprogramm der Zukunft

64

Was denken Makler über Maklerverwaltungsprogramme – aktuelle Umfrageergebnisse

70

Die Rolle der Versicherer beim Maklerverwaltungsprogramm der Zukunft – Softwareinseln oder IT-Integration mit firmenübergreifenden Geschäftsprozessen?

74

Die PremiumSoftware – Ursprung und Evolution einer Polarisation

84

1 Erst mal nur für Spezialisten!

85

2 Allgemeines

86

3 Struktur und Dokumentation

89

4 Funktionalitäten

90

5 Zugangsweg und Zielgruppen

95

6 Entwicklung der PremiumSoftware

95

Organisatorische Voraussetzungen im Versicherungsunternehmen zur effektiven Anbindung des Maklers

98

1 Zusammenfassung

98

2 Was bedeutet Maklerintegration?

99

3 Das Framework des Graves-Value-Systems

103

4 Schaffung der organisatorischen Voraussetzungen im Versicherungsunternehmen zur effektiven Anbindung des Maklers

120

5 Umsetzungshinweise für Makler und MVP-Hersteller

133

6 Literatur

135

Technische Grundlagen für zukünftige Maklerverwaltungsprogramme

136

Wie wird die Zukunft der IT aussehen? Handys, Appliances und Web 2.0

138

1 Woher kommen Innovationen?

139

2 Sicherheit

143

3 Metatrends

146

4 Software

151

5 Service-orientierte Architekturen

152

6 Web Services

156

7 Zusammenfassung

162

8 Literatur

163

Webservices, SaaS und Web 2.0 für MVPs

168

1 Einführung

168

2 Das MVP heute

169

3 Von Anderen lernen: Der Markt für CRM-Systeme

170

4 Moderne Entwicklungstechnologien – Basis für zukünftige MVPs

172

5 Fazit

176

6 Literatur

178

Herausforderung Multikanalvertrieb – Innovationspotenziale durch Umsetzung neuer Technologien in Verkauf und Service

180

1 Kanalvielfalt und Marktpolariserung

180

2 Zukunftsfähige Multikanallösungen für den Vertrieb

181

3 Optimale IT Unterstützung – Software als Erfolgstreiber

183

4 Erfolgsfaktoren für die Umsetzung

186

Brancheninitiative Single Sign-On: Der sichere, einheitliche und einfache Zugang zu den Extranets der Versicherer wird Realität

190

1 Ausgangssituation der unabhängigen Vermittler

190

2 Anforderungen der Finanz- und Versicherungsunternehmen

192

3 Brancheninitiative Single Sign-On

193

4 Nutzen und Vorteile …

196

5 Fazit und Vision

197

Das „typische Maklerverwaltungsprogramm“ aus Sicht eines Software-Herstellers

200

1 Warum Maklersoftware?

200

2 Der MVP-Markt

201

3 Anforderungen aus Nutzersicht

202

4 Der Weg zur Software

205

5 Ansatzpunkte für die Software

206

6 Glückliche Umstände

208

7 MVP-Stufen

210

8 Globalere Maßstäbe

211

9 Die Zukunft

213

Ansätze für zukünftige Maklerverwaltungsprogramme

214

Der Nukleus und seine Trabanten: Auf die Kernkompetenzbesinnen

216

Das Maklersystem der Zukunft hat den Prozess im Fokus

222

Die eVB weitergedacht – Chancen des Ausbaus bestehender Verfahren zur Anbindung von Maklern an Versicherungsunternehmen

234

1 Das eVB-Verfahren

234

2 Anbindung von Maklern an das eVB-Verfahren

235

3 Vision I – Das eVB-Verfahren als Kommunikationsplattform für den erweiterten Datenaustausch zwischen Maklern, Versicherern und weiteren Prozesspartnern

238

4 Vision 2 – Ein neues Versicherungskennzeichen

240

Das Prometheus-Projekt

244

1 Die Ausgangssituation

244

2 Projektbeschreibung

248

3 Projektstatus

256

4 Die Promotoren

256

5 Zusammenfassung

257

Conclusio

258

Über die Autoren

260