Wolfgang Gentner - Festschrift zum 100. Geburtstag

Wolfgang Gentner - Festschrift zum 100. Geburtstag

von: Dieter Hoffmann, Ulrich Schmidt-Rohr

Springer-Verlag, 2007

ISBN: 9783540337010 , 361 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 69,99 EUR

  • The 4th International Conference on Exotic Nuclei and Atomic Masses - Refereed and Selected Contributions
    The Complete CD Guide to the Universe
    Hamiltonian Methods in the Theory of Solitons
    Microstructure and Properties of High-Temperature Superconductors
    Soil Stress-Strain Behavior: Measurement, Modeling and Analysis - A Collection of Papers of the Geotechnical Symposium in Rome, March 16-17, 2006
    Ultrafast Phenomena XV - Proceedings of the 15th International Conference, Pacific Grove, USA, July 30 - August 4, 2006
  • ICAME 2005 - Proceedings of the 28th International Conference on the Applications of the Mössbauer Effect (ICAME 2005) held in Montpellier, France, 4-9 September 2005, Volume I
    Electromagnetic Theory for Microwaves and Optoelectronics
    Recent Advances in Mechatronics
    Geometry and Monadology - Leibniz's Analysis Situs and Philosophy of Space
    Lasers in the Conservation of Artworks - LACONA VI Proceedings, Vienna, Austria, Sept. 21--25, 2005

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Wolfgang Gentner - Festschrift zum 100. Geburtstag


 

Vorwort

6

Inhaltsverzeichnis

9

Lebensdaten

11

Wolfgang Gentner: Ein Physiker als Naturalist

12

Anmerkungen

68

Teil I Studien zu Leben und Werk von Wolfgang Gentner

72

Gentner und Heisenberg – Partner bei der Erneuerung der Kernphysik- und Elementarteilchenforschung im Nachkriegsdeutschland ( 1946– 1958)

73

1 Einleitung

73

2 Wiederaufbau des Physikalischen Institutes der Universität Freiburg und des KWI für Physik in Göttingen ( 1946– 1951)

73

3 Die Institute Gentners und Heisenbergs in den ersten Nachkriegsjahren

74

4 Der Deutsche Forschungsrat, die Atomkommission der DFG, CERN und das Heidelberger MPI für Kernphysik ( 1949– 1958)

84

Schlussbemerkungen

99

Anmerkungen

100

Wolfgang Gentner und die Großforschung im bundesdeutschen und europäischen Raum

105

1 Großforschung als Typus institutionalisierter Wissenschaft

106

2 Großforschung in der Bundesrepublik Deutschland bis zum Beginn der 1970er Jahre

108

3 Handlungsräume Gentners in der kernphysikalischen Großforschung

114

4 Großforschung als Chance und Problem: Ein Fazit aus der Perspektive Gentners

122

Anmerkungen

125

Wolfgang Gentner als Physiker im öffentlichen Raum

131

1

131

2

133

3

137

4

139

5

140

Anmerkungen

144

Wolfgang Gentner and CERN*

148

Wolfgang Gentner und die Begründung der deutsch- israelischen Wissenschaftsbeziehungen

155

1 Erste Kontakte

155

2 Die Mobilisierung der Politik

160

3 Voraussetzungen

164

4 Erste Pläne

165

5 Mühsamer Start

168

6 Das Minerva-Programm

171

7 Verbreiterung der Zusammenarbeit

174

8 Ende und Anfang

175

Anmerkungen

176

Die Wirkung des Minerva-Programms

179

Minerva Stipendiaten

182

Gentner und die Kosmochemie: Hobby oder Symbiose?

184

1 Kernphysik, Interdisziplinarität und Naturforschung

184

2 Kosmochemie

186

3 Zeitmessung und Geochronologie

187

4 Meteorite und Kosmische Strahlung

192

5 Tektite und Impaktkrater

199

6 Mondforschung

205

7 Isotopengeochemie und Neutrinophysik

209

8 Die Saat ist aufgegangen

211

Anmerkungen

212

Staub im Sonnensystem

215

1 Gründung der Staubgruppe 1964 und erste Weltraumexperimente mit Höhenforschungsraketen

215

2 Staubbeschleuniger

217

3 Mikrokrater auf Mondproben

218

4 Erste Staubdetektoren auf Satelliten und Raumsonden

219

5 Suche nach der Urmaterie des Sonnensystems

223

6 Ausblick

227

Anmerkungen

228

Wolfgang Gentner – Nestor der Archäometrie

230

Bibliographie der Aufsätze W. Gentners zur Archäometrie:

241

Anmerkungen

242

Teil II ERINNERUNGEN an Wolfgang Gentner

244

Dora Gentner-Dedroog, Freiburg

245

Peter von Brentano, Köln

247

Anselm Citron, Karlsruhe

248

Hugo Fechtig, Köln

249

Klaus Goebel, Genf

249

Gerhard Jacob, Porto Alegre/Brasilien

250

Till A. Kirsten, Heidelberg

251

Konrad Kleinknecht, Mainz

252

Wolfgang Krätschmer, Heidelberg

253

Reimar Lüst, Hamburg

255

Theo Mayer-Kuckuk, Berlin

257

Achim Richter, Darmstadt

257

Edith Siepmann, München

259

Gerd Stiller, Pirna

260

Hans Weidenmüller, Heidelberg

260

Teil III Aufsätze von Wolfgang Gentner

263

Teil IV Bibliographie der Schriften von Wolfgang Gentner*

337

I. Wissenschaftliche Publikationen

338

II. Nachrufe, Würdigungen und Berichte

349

III. Vorträge (unpubliziert)

351

Autorenverzeichnis

352

Abbildungsnachweis

353

Namensregister

354