Kunststoffe - Eigenschaften und Anwendungen

von: Hans Domininghaus, Peter Eyerer, Peter Elsner, Thomas Hirth

Springer-Verlag, 2007

ISBN: 9783540264330 , 1642 Seiten

6. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 189,99 EUR

  • Astronomy and Civilization in the New Enlightenment - Passions of the Skies
    Atmospheric Greenhouse Gases: The Hungarian Perspective
    A Journey in Mathematics Education Research - Insights from the Work of Paul Cobb
    Generalized Low-Voltage Circuit Techniques for Very High-Speed Time-Interleaved Analog-to-Digital Converters
    Microsystems Dynamics
    Chitin - Formation and Diagenesis
  • Adaptive RF Front-Ends for Hand-held Applications
    IUTAM Symposium on Multiscale Modelling of Fatigue, Damage and Fracture in Smart Materials - Proceedings of the IUTAM Symposium on Multiscale Modelling of Fatigue, Damage and Fracture in Smart Materials, held in Freiberg, Germany, September 1-4, 200
    Nonlinear Science and Complexity
    Climate Change and Sustainable Urban Development in Africa and Asia
    Views on Evolvability of Embedded Systems
    Oceans and the Atmospheric Carbon Content
 

Mehr zum Inhalt

Kunststoffe - Eigenschaften und Anwendungen


 

Vorwort zur 6. Auflage

5

Inhalt

7

Autorenverzeichnis

21

1 Einführung in Polymer Engineering

25

Umweltgerechtes Polymer Engineering

25

1.1 Einteilungen

27

1.1.1 Einteilung der Werkstoffe

27

1.1.2 Einteilung der Kunststoffe

27

1.1.3 Einteilung der Verbundwerkstoffe

28

1.1.4 Hauptmerkmale von Kunststoffen ( in Anlehnung an DIN 7724) [ 2]

29

1.1.5 Wirtschaftliche Bedeutung der Kunststoffe

38

Literatur – Kapitel 1.1

41

1.2 Synthese ( Herstellung, Erzeugung) von Kunststoffen

42

1.2.1 Übersicht Polymerisation

42

1.2.2 Zuordnung von Kunststoffen zu Polymerisationsarten

42

1.2.3 Polymerisationen

46

1.2.4 Einflüsse der Polymerisation auf Werkstoffeigenschaften

62

1.2.5 Duroplaste ( technische Harze) [ 2]

65

1.2.6 Abgewandelte Naturstoffe

66

1.2.6.1 Kunststoffe auf Cellulosebasis

67

1.2.6.2 Kunststoffe auf Proteinbasis

68

1.2.6.3 Kunststoffe auf Ligninbasis

69

1.2.7 Kunststofferzeugung ( verfahrenstechnische Prozesse) [ 1] Allgemeines zur Erzeugung von Kunststoffen

70

Kunststofferzeugung: Beispiel Polystyrol – technischer Prozess [ 1]

70

Literatur – Kapitel 1.2

74

1.3 Eigenschaften von Kunststoffen in Bauteilen

75

1.3.1 Aufbau der Kunststoffe

76

1.3.1.1 Chemische Ordnungszustände

78

1.3.1.2 Physikalische Ordnungszustände

102

1.3.2 Mechanische Eigenschaften

109

1.3.2.1 Temperaturabhängigkeit der mechanischen Eigenschaften

109

1.3.2.2 Verformungsverhalten von Kunststoffen

113

1.3.2.3 Verhalten bei Zugbelastung

114

1.3.2.4 Mechanische Dämpfung

120

1.3.2.5 Zeitabhängigkeit der mechanischen Eigenschaften

121

1.3.2.6 Wechselfestigkeit

126

1.3.2.7 Sicherheitsbeiwerte

130

1.3.3 Weitere physikalische Eigenschaften

131

1.3.4 Chemische Eigenschaften

136

1.3.4.1 Beständigkeit gegen Chemikalien/ Medien

136

1.3.4.2 Alterung und Beständigkeit von Kunststoffen

144

1.3.4.3 Schutzmaßnahmen gegen Alterungsvorgänge

148

Literatur zu Kapitel 1.3.1 bis 1.3.4

149

Weiterführende Literatur

150

1.3.5 Zusatzstoffe für Kunststoffe

150

1.3.5.1 Funktionszusatzstoffe ( Additive)

153

Antioxidantien

154

Antistatika

155

Beschleuniger, Aktivatoren

158

Brandschutzausrüstung

158

Emulgatoren

161

Farbmittel

162

Anorganische Pigmente

166

Anorganische Weißpigmente

166

Titandioxid

166

Zinksulfidpigmente

169

Anorganische Schwarzpigmente

169

Ruß

169

Anorganische Buntpigmente

170

Organische Buntpigmente

172

Metallkomplex- Pigmente

173

Phthalocyanin- Pigmente

174

Polycyclische Pigmente

174

Lösliche Farbstoffe

175

Spezielle Farbmittel

176

Festschmierstoffe

178

Fließhilfsmittel

179

Gleit-, Slip-, Antislip-, Antiblock- und Formtrennmittel

180

Härter

182

Haftvermittler

183

Inhibitoren

186

Keimbildner

187

Kicker

187

LP- Additive ( low profile)

187

Metalle und Metalloxide

188

Mikrobentötende Zusätze

188

Phlegmatisierungsmittel

189

Photoinitiatoren

189

Schlagzähigkeitsverbesserer

190

Treibmittel

191

Stabilisatoren

191

Weichmacher

197

Literatur zu Kapitel 1.3.5.1

199

Weiterführende Literatur

200

1.3.5.2 Organische und anorganische Füllstoffe

201

Organische Füllstoffe

202

Anorganische Füllstoffe

203

Aluminiumverbindungen

204

Bariumverbindungen

204

Kohle, Graphit

207

Siliciumverbindungen

207

Literatur – Kapitel 1.3.5.2

212

Weiterführende Literatur

213

1.3.5.3 Verstärkungsstoffe

213

Verbundwerkstoffe

214

Zusammenfassung

221

Anorganische Verstärkungsfasern

223

Natürliche anorganische Fasern

223

Synthetische anorganische Fasern

224

Organische Verstärkungsfasern

228

Natürliche organische Verstärkungsfasern

229

Synthetische organische Verstärkungsfasern

233

Synthetische Papiere [ 15]

244

Kunststoffpapiere [ 15]

244

Literatur – Kapitel 1.3.5.3

244

Weiterführende Literatur

245

1.4 Verarbeitung ( Urformen) von Kunststoffen zu Bauteilen

246

1.4.1 Aufbereitung und Zusatzstoffe ( Additive)

246

Literatur – Kapitel 1.4.1

256

1.4.2 Verarbeitung von Kunststoffschmelzen

256

1.4.3 Verarbeitung von Thermoplasten

265

1.4.3.1 Spritzgießen

267

1.4.3.2 Extrudieren ( Fließprozess; kontinuierlicher Prozess)

278

1.4.3.3 Schäumen

290

1.4.3.4 Rotationsgießen – Rotationsformen

299

1.4.3.5 Reaktionsgießen – Herstellung von thermoplastischen Werkstoffen durch in- situ Polymerisation im Formgebungswerkzeug

303

1.4.3.6 Verarbeitungstechniken thermoplastischer Faserverbundwerkstoffe

306

1.4.4 Verarbeitung von thermoplastischen Elastomeren

318

1.4.5 Verarbeitung von Elastomeren

320

1.4.5.1 Wiegen und Mischen

321

1.4.5.2 Formgebung ( Rohlingsverarbeitung) und Vernetzung ( Vulkanisation)

325

1.4.5.2.1 Pressverfahren ( Kompressionsverfahren) ( CM Compression Molding)

327

1.4.5.2.2 Transferpressen ( TM Transfer Molding)

328

1.4.5.2.3 Transferspritzpressen

328

1.4.5.2.4 Spritzgießverfahren

329

Literatur – Kapitel 1.4.5

331

1.4.6 Verarbeitung von Duroplasten

331

1.4.7 Verarbeitungseinflüsse auf Bauteileigenschaften

348

1.4.7.1 Bauteileigenschaften

348

1.4.7.2 Einflüsse des Verfahrens und des Kunststoffes auf die Bauteileigenschaften

356

1.4.7.2.1 Thermoplaste und thermoplastische Elastomere: Molekül- Orientierungen Spritzgießen

357

1.4.7.2.2 Elastomere Orientierungen

384

1.4.7.2.3 Duroplaste Orientierungen

386

1.4.7.3 Verarbeitungsfehler

392

1.4.7.3.1 Thermoplaste

392

1.4.7.3.2 Elastomere

399

1.4.7.3.3 Duroplaste

403

1.4.8 Mikrowellentechnologie in der Polymerverarbeitung

407

1.4.8.1 Oberflächenbehandlung von Polymeren durch Plasma

408

1.5 Umformen von Kunststoffen zu Bauteilen – Warmformen

411

Thermoformen – Verfahrensschritte

411

Thermoformen – Kunststoffe

412

Thermoformverfahren

412

Positiv- Negativ Vakuumformung mit Vorblasen

413

Negativ- Druckluftformung

413

Vor- und Nachteile der Thermoformung

415

Literatur – Kapitel 1.5

419

1.6 EDV-unterstützte Konstruktion und Auslegung von Kunststoffbauteilen

420

1.6.1 Einführung

420

1.6.2 Kunststoff

423

1.6.3 Struktur-/ Bauweisen- Konzepte und Auslegungsphilosophien

424

1.6.4 Werkstoffkennwerte als Konstruktions- und Auslegungsbasis

427

1.6.5 Vor- Auslegung von Kunststoff- Strukturen

429

1.6.6 Einteilung von Kunststoffstrukturen

433

1.6.7 Gestaltungs- Richtlinien für Kunststoffstrukturen

433

1.6.8 Die kunststofftechnische Entwicklungsprozesskette

435

1.6.9 Koppelung der CAX- Systeme – Kunststofftechnischer EDV- Ingenieursarbeitsplatz

438

1.6.10 Auslegungskriterien und Bemessungskennwerte

439

1.6.11 Zukünftige Entwicklungstendenzen

444

Literatur – Kapitel 1.6

444

Ergänzende Literatur zu Kapitel 1.6

446

1.7 Kunststoffe und Bauteile – Umwelt und Recycling

447

1.7.1 Kreislaufwirtschaft und Recycling

447

1.7.1.1 Bauteil- Wiederverwendung

448

1.7.1.2 Möglichkeiten der werkstofflichen Kreislaufführung

449

1.7.1.2.1 Werkstoffrecycling von Duroplasten – Partikelrecycling

450

1.7.1.3 Biologisch abbaubare Polymere ( biologisch abbaubare Werkstoffe BAW)

451

1.7.1.4 Verträglichkeit von Polymeren

451

1.7.1.5 Rohstoffliche Kreislaufführung

452

1.7.1.5.1 Inlösungnahme

452

1.7.1.5.2 Solvolyse

453

1.7.1.5.3 Verfahren zur Einspeisung in Prozesse der Erdölverarbeitung

453

1.7.1.5.4 Pyrolyse

453

1.7.1.5.5 Vergasung

455

1.7.1.5.6 Hochofen- Einblasung

456

1.7.1.5.7 Einsatz im Zement- Drehrohr

456

1.7.1.6 Verbrennung

456

1.7.1.6.1 Verbrennungskonzepte und - aggregate

457

1.7.1.6.2 Verbrennung in Kraftwerken

458

1.7.1.6.3 Verbrennung in Müllverbrennungsanlagen

458

1.7.1.7 Ausblick

459

Literatur – Kapitel 1.7.1

459

1.7.2 Umweltbewertung und - bilanzierung von Kunststoffen

460

1.7.2.1 Ganzheitliche Bilanzierung

461

1.7.2.2 Aufbau von Ökobilanzen

462

1.7.2.3 Zieldefinition und Untersuchungsrahmen

463

1.7.2.3.1 Funktionelle Einheit

463

1.7.2.3.2 Systemgrenzen

463

1.7.2.3.3 Datenqualität

464

1.7.2.4 Sachbilanz

464

1.7.2.4.1 Verteilung ( Allokation)

465

1.7.2.4.2 Recycling

465

1.7.2.5 Wirkungsabschätzung

466

1.7.2.5.1 Auswahl der Wirkkategorien

466

1.7.2.6 Auswertung und Interpretation

467

Literatur – Kapitel 1.7.2

468

1.8 Ausblick zu Polymer Engineering

468

1.8.1 Werkstoffherstellung, Synthese

468

1.8.2 Werkstoffeigenschaften

469

1.8.3 Verarbeitung, Verfahrenstechnik

469

1.8.4 Werkzeugtechnik

470

1.8.5 Konstruktion, Berechnung

470

1.8.6 Oberflächentechnik

471

1.8.7 Qualitätsmanagement

471

1.8.8 Serienfertigung

471

1.8.9 Umweltaspekte, Recycling, Entsorgung

472

1.8.10 Ausbildung

472

Literatur – Kapitel 1.8

473

2 Synthetische Kunststoffe

474

2.1 Thermoplastische Polymere

474

2.1.1 Polyolefine ( PO)

475

2.1.1.1 Polyethylen ( PE)

477

2.1.1.1.1 PE- LD und PE- HD

483

2.1.1.1.2 PE- LLD

519

2.1.1.1.3 PE- HD- UHMW

528

2.1.1.1.4 Polyethylen- Modifikationen

534

2.1.1.1.4.1 Vernetztes Polyethylen ( PEX)

534

2.1.1.1.4.2 Chlorierte Polyolefine

538

2.1.1.1.4.5 Copolymere des Ethylens

544

2.1.1.1.4.6 Abbaubare Polyethylene und andere Kunststoffe

555

2.1.1.3 Polybuten- 1 ( PB)

599

2.1.1.4 Polyisobutylen ( PIB)

606

2.1.1.5 Poly- 4- methylpenten- 1 ( PMP)

609

2.1.1.6 Andere aliphatische Polyolefine

613

2.1.1.7 Ionomere

614

2.1.1.8 Cycloolefincopolymere ( COC)

618

2.1.1.9 Verbundwerkstoffe auf Basis Kohlenstoff- Polyolefin

624

Literatur – Kapitel 2.1.1.3 – 2.1.1.9

625

2.1.2 Vinylpolymere

626

2.1.3 Styrolpolymere (PS)

696

2.1.3.1 Styrol- Homopolymere ( PS)

698

2.1.3.2 Styrol- Copolymere

717

2.1.3.2.1 Schlagzähmodifizierte Polystyrole

719

2.1.3.2.1.1 Styrol/ Butadien- Pfropfcopolymere ( SB)

722

2.1.3.2.1.2 Styrol/ Butadien/ Styrol- Blockcopolymere ( SBS)

732

2.1.3.2.1.3 Styrol/ a- Methylstyrolcopolymere ( S/ MS)

744

2.1.3.2.2 Styrol/ Acrylnitrilcopolymere ( SAN)

746

2.1.3.2.2.1 SAN- Modifikationen

760

2.1.3.2.3.1 Polymerblends aus ( ABS + PC)

777

2.1.3.2.3.2 Acrylnitril/ Styrol/ Acrylester- Pfropfcopolymere ( ASA)

785

2.1.3.2.3.3 Polymerblends aus ASA und Polycarbonat ( ASA + PC)

797

2.1.3.2.4 Thermoplastische Styrol/ Butadien- Elastomere ( SBS- TE)

803

2.1.3.3 Nicht auf Polyolefinen basierende verträglich- und schlagzäh-machende Copolymere und Polymerblends

807

2.1.3.4 Literatur – Kapitel 2.1.3

809

2.1.4 Polyacrylate

810

2.1.4.1 Polyacrylnitril ( PAN)

810

2.1.4.1.1 Acrylnitril- Copolymere mit geringer Gasdurchlässigkeit ( Barriere- Kunststoffe)

811

2.1.4.2 Polymethylmethacrylat ( PMMA)

814

2.1.4.3 Polymethacryl/ Imid ( PM/ I)

832

2.1.4.4 Literatur – Kapitel 2.1.4

833

2.1.5 Polyacetal ( POM)

834

Literatur – Kapitel 2.1.5

866

2.1.6 Fluorkunststoffe

867

2.1.6.1 Polytetrafluorethylen ( PTFE)

868

2.1.6.2 Tetrafluorethylen/ Hexafluorpropylencopolymer ( FEP)

889

2.1.6.3 Tetrafluorethylen/ Ethylencopolymer ( E/ TFE)

898

2.1.6.4 Polytrifluorchlorethylen ( PCTFE)

904

2.1.6.5 Polyvinylfluorid ( PVF)

909

2.1.6.6 Polyvinylidenfluorid ( PVDF)

912

2.1.6.7 Thermoplastische Fluorelastomere

920

2.1.6.8 Literatur – Kapitel 2.1.6

921

2.2 Polykondensate

922

2.2.1 Thermoplastische Polykondensate

923

2.2.1.1 Polyamide ( PA)

927

2.2.1.1.1 Allgemeine Stoffbeschreibung

927

2.2.1.1.1.1 Nomenklatur

927

2.2.1.1.2 Aliphatische Polyamide

930

2.2.1.1.2.1 Struktur und allgemeine Eigenschaften

932

2.2.1.1.2.2 Eigenschaften

938

2.2.1.1.2.3 Verarbeitung

971

2.2.1.1.2.4 Sicherheit, Umwelt und Recycling

977

2.2.1.1.3 Partiell aromatische Polyamide

978

2.2.1.1.4 Modifizierte Polyamide

1011

2.2.1.1.4.1 Flexible Polyamide

1013

2.2.1.1.4.2 Co- Polyamide

1014

2.2.1.1.5 Thermoplastische Polyamid- Elastomere

1015

2.2.1.1.5.1 PA 12- Elastomere

1016

2.2.1.1.5.2 PA 11- Elastomer

1018

2.2.1.1.6 Guss- Polyamide und Polyamid- RIM- Systeme

1019

2.2.1.1.6.1 Allgemeine Eigenschaften

1019

2.2.1.1.6.2 Gusspolyamid 6

1024

2.2.1.1.6.3 Gusspolyamid 6/ 12 ( Copolymerisation)

1025

2.2.1.1.6.4 Elastomermodifiziertes Gusspolyamid 6 ( Nyrim ™ )

1025

2.2.1.1.6.5 Gusspolyamid 12

1026

2.2.1.1.7 Polymermodifizierte Polyamide

1028

2.2.1.1.8 Sortiment

1032

2.2.1.1.9 Literatur – Kapitel 2.2.1.1 bis 2.2.1.1.4.2

1036

2.2.1.2 Thermoplastische Polyester

1036

2.2.1.2 Thermoplastische Polyester

1036

2.2.1.2.1 Polycarbonat ( PC)

1037

2.2.1.2.1.1 PC- Cokondensate

1061

2.2.1.2.1.2 Entwicklungstrends bei aromatischen Polycarbonaten

1062

2.2.1.2.1.3 Polycarbonatblends

1066

2.2.1.2.1.4 Polycarbonat + Styrolcopolymerblends ( PC + ABS)-, ( PC + ASA)- und ( PC + SEBS)- Blends

1067

2.2.1.2.1.5 Polycarbonat + Polybutylenterephthalat- Blends ( PC + PBT)

1068

2.2.1.2.1.6 Literatur – Kapitel 2.2.1.2 – 2.2.1.2.1.5

1071

2.2.1.2.2 Polyalkylenterephthalate

1071

2.2.1.2.2.1 Polyethylenterephthalat ( PET)

1071

2.2.1.2.2.2 Polybutylenterephthalat ( PBT)

1109

2.2.1.2.2.3 Thermoplastische Polyesterelastomere ( TPE- E)

1123

2.2.1.2.2.4 Polyethylenterephthalat als Barrierekunststoff

1128

2.2.1.2.3 Polyarylate ( Polyarylester)

1132

2.2.1.2.4 Eigenverstärkende teilkristalline Polymere ( LCP)

1139

2.2.1.2.4.1 LCP™s und Technische Kunststoffe – ein Vergleich

1156

2.2.1.2.5 Polyarylether

1159

2.2.1.2.5.1 Polyphenylenether ( PPEmod) ( substituiert, modifiziert) = Polyphenylenetherblends

1160

2.2.1.2.5.2 Blend aus Polyamid und Polyphenylenether ( mod.) ( PA + PPEmod)

1169

2.2.1.2.6 Polyarylsulfon und - sulfid

1171

2.2.1.2.6.1 Polysulfon ( PSU)

1172

2.2.1.2.6.2 Polyarylethersulfone ( PES)

1191

2.2.1.2.6.3 Polyphenylensulfid ( PPS)

1206

2.2.1.2.7 Polyetherketone

1221

Literatur – Kapitel 2.2.1.2.2.3 – 2.2.1.2.7.2

1249

2.2.1.2.8 Hochwärmebeständige duro- und thermoplastische Polykondensate und Polyaddukte

1249

2.2.1.2.8.1 Polyimide( PI)

1253

2.2.1.2.8.2 Literatur – Kapitel 2.2.1.2.8

1302

2.2.2 Duroplastische Polykondensate

1303

2.2.2.1 Phenol/ Formaldehyd- Kunststoffe ( Phenoplaste) ( PF)

1304

2.2.2.1.1 Härtbare PF- Formmassen

1308

2.2.2.1.2 Technische Phenolharze

1332

2.2.2.2 Harnstoff/ Formaldehyd- Kunststoffe ( Aminoplaste) ( UF)

1336

2.2.2.2.1 Härtbare UF- Formmassen

1337

2.2.2.2.2 Technische Harnstoffharze

1343

2.2.2.3 Melamin/ Formaldehyd- Kunststoffe ( MF)

1344

2.2.2.3.1 Härtbare MF- Formmassen

1345

2.2.2.3.2 Modifizierte MF- Formmassen

1348

Literatur – Kapitel 2.2.2.1 – 2.2.2.3.2.2

1350

2.2.2.4 Ungesättigte Polyesterharze ( UP)

1351

2.2.2.4.1 Synthese und Compoundierung

1357

2.2.2.4.2 Eigenschaften

1363

2.2.2.4.3 Verarbeitung und Anwendung

1379

2.2.2.4.3.1 Urformen

1384

2.2.2.4.3.2 Umformen

1386

2.2.2.4.3.3 Bearbeiten

1387

2.2.2.4.3.4 Fügen

1387

2.2.2.4.3.5 Veredeln

1387

2.2.2.4.3.6 Anwendungsbeispiele

1388

2.2.2.4.4 Sicherheit, Umwelt und Recycling

1388

2.2.2.4.5 Sortiment

1390

2.2.2.4.6 Literatur – Kapitel 2.2.2.4

1392

2.2.2.5 Verwandte Reaktionsharz- Formmassen

1392

2.2.2.6 Silicone ( SI)

1397

2.2.2.6.1 Härtbare Siliconharz- Formmassen

1399

2.2.2.6.2 Literatur – Kapitel 2.2.2.5– 2.2.2.6

1403

2.2.3 Polyaddukte

1404

2.2.3.1 Duroplastische Polyaddukte

1404

2.2.3.1.1 Epoxidharze ( EP)

1405

2.2.3.1.2 Technische Epoxidharze

1405

2.2.3.1.3 Prepregs

1426

2.2.3.2 Duroplaste als Hochleistungswerkstoffe mit günstigem Preis/ Leistungsverhältnis

1427

2.2.3.2.1 Vernetzte Polyurethane ( PUR)

1429

2.2.3.2.1.1 Isocyanatharze

1430

2.2.3.2.1.2 Polyurethan- Gießharz

1437

2.2.3.2.1.3 PUR- Integralschaumstoffe

1441

2.2.3.2.2 Thermoplastische Polyurethan- Elastomere ( TPE- U)

1448

2.2.3.2.2.1 Thermoplastische Polyaddukte

1457

2.2.3.3 Literatur – Kapitel 2.2.3

1459

3 Spezialkunststoffe

1460

3.1 Abgewandelte Naturstoffe

1460

3.1.1 Stärke und Derivate

1461

Literatur – Kapitel 3.1.1

1465

3.1.2 Polymilchsäure ( PLA)

1466

Literatur – Kapitel 3.1.2

1468

3.1.3 Polyhydroxyfettsäuren ( PHF)

1468

Literatur – Kapitel 3.1.3

1472

3.1.4 Cellulose und Cellulosederivate

1472

Literatur – Kapitel 3.1.4

1494

3.1.5 Thermoplaste auf Ligninbasis

1494

Literatur – Kapitel 3.1.5

1497

3.1.6 Duroplaste auf Basis nachwachsender Rohstoffe

1497

3.1.6.1 Polyurethane ( mit Polyolen auf Basis natürlicher Öle/ Fette)

1497

3.1.6.2 Epoxyacrylate auf Basis nachwachsender Rohstoffe

1498

3.1.6.3 Weitere Duroplaste und Duroplastanteile auf Basis pflanzlicher Fette und Öle

1499

Literatur – Kapitel 3.1.6

1499

3.2 Elektrisch leitfähige Polymere

1499

3.2.1 Intrinsisch leitfähige Polymere

1500

3.2.2 Elektrisch leitfähige gefüllte Polymere 3.2.2.1 Eigenschaften

1502

3.2.3 Elektrisch leitfähige beschichtete Polymere

1508

3.2.4 Literatur – Kapitel 3.2

1510

Anhang Normbezeichnungen, Kurzzeichen und Eigenschaftstabellen zur Erleichterung der Vorauswahl

1511

Datenbanken

1560

Handelsnamenverzeichnis

1561

Kunststoffverzeichnis

1573

Sachverzeichnis

1576