Die traurige Geschichte der Brüder Grossbart - Fantasy

von: Jesse Bullington

Bastei Lübbe AG, 2011

ISBN: 9783838706504 , 544 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 10,99 EUR

  • Das Grab des Herkules - Roman
    Freiwild - Die Odenwaldschule - Ein Lehrstück von Opfern und Tätern
    Schreien nützt nichts - Mittendrin statt still dabei
    Küss mich, küss mich nicht - Roman
    Honky Tonk Pirates - Zurück in der Hölle - Band 3
    Ernährung im Kontext der bariatrischen Chirurgie - Ein diättherapeutischer Leitfaden für die Betreuung und Beratung von adipösen Erwachsenen im Rahmen der interdisziplinären prä- und postoperativen Versorgung bei adipositas-chirurgischen Eingriffen
  • Vererbte Wunden - Traumata des Zweiten Weltkriegs - die Folgen für Familie, Gesellschaft und Kultur
    Erwerbslosigkeit: Handlungsansätze zur Gesundheitsförderung

     

     

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Die traurige Geschichte der Brüder Grossbart - Fantasy


 

Zu behaupten, die Brüder Grossbart seien grausame Räuber, wäre sogar in den Ohren des schlimmsten Wegelagerers untertrieben. Und sie als Schweine zu bezeichnen, wäre eine Beleidigung selbst für den stinkendsten Keiler. Sie waren Grossbarts durch und durch und in vielen Ländern sprach man ihren Namen mit Schrecken aus. Gleichwohl waren sie nicht so widerwärtig wie ihr Vater oder so durchtrieben wie ihr Großvater, nein, die Brüder waren schlimmer. Manchmal kann das Blut eines Geschlechts binnen einer Generation böse werden, oder sich im Laufe der Zeit in etwas wahrhaft Böses verwandeln und das war bei den grässlichen Zwillingen Hegel und Manfried der Fall...