Sicherheit und Kriminalprävention in urbanen Räumen - Aktuelle Tendenzen und Entwicklungen

von: Joachim Häfele, Fritz Sack, Volker Eick, Hergen Hillen

Springer VS, 2017

ISBN: 9783658163150 , 256 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 29,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Sicherheit und Kriminalprävention in urbanen Räumen - Aktuelle Tendenzen und Entwicklungen


 

Der Sammelband liefert Befunde zu aktuellen Forschungsfeldern der (Un-)Sicherheit und Kriminalprävention in europäischen Städten. So lässt sich beobachten, dass insbesondere genuin urbane Formen abweichenden Verhaltens und abweichender Situationen zunehmend problematisiert, kriminalisiert und sanktioniert werden. Die klassisch europäische Utopie von Stadt als Möglichkeitsraum scheint so sukzessive ad absurdum geführt und durch eine Utopie der Sicherheit in prinzipiell unsicheren Räumen ersetzt zu werden. Neben ihrer wissenschaftlichen Bedeutung sind die Ergebnisse der vorliegenden Beiträge vor allem für Praxisfelder relevant, die sich mit den Bereichen (Un-)Sicherheit, Kriminalität und Kriminalprävention in städtischen Räumen auseinandersetzen.

Prof. Dr. Joachim Häfele, Prof. für Soziologie und Kriminologie, Polizeiakademie Niedersachsen und Universität Hannover
Prof. Dr. Dr. h.c. Fritz Sack, em. Prof. für Soziologie und Kriminologie, Berlin
Dipl.-Pol. Volker Eick, Politologe, Berlin
Dipl.-Krim. Hergen Hillen, freier Lektor, Hamburg