Die Entstehung der Kontinente und Ozeane (Illustrierte Ausgabe) - Landbrücken, Permanenz der Ozeane und Isostasie + Die Natur der Tiefseeböden + Geophysikalische Erläuterungen + Die Verschiebungen der Kontinentalschollen + Die atlantische Spalte...

von: Alfred Wegener

e-artnow, 2015

ISBN: 9788026848035 , 253 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 0,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Die Entstehung der Kontinente und Ozeane (Illustrierte Ausgabe) - Landbrücken, Permanenz der Ozeane und Isostasie + Die Natur der Tiefseeböden + Geophysikalische Erläuterungen + Die Verschiebungen der Kontinentalschollen + Die atlantische Spalte...


 

Dieses eBook: 'Die Entstehung der Kontinente und Ozeane (Illustrierte Ausgabe)' ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Alfred Wegener (1880-1930) war ein deutscher Meteorologe, Polar- und Geowissenschaftler. Als sein wichtigster Beitrag zur Wissenschaft gilt seine erst posthum anerkannte Theorie der Kontinentalverschiebung, die zu einer wesentlichen Grundlage für das heutige Modell der Plattentektonik geworden ist. Zu seinen Lebzeiten war Wegener vor allem für seine Verdienste in der Meteorologie und als Pionier der Polarforschung bekannt. Wegeners Theorie von der Verschiebung der Kontinente blieb zu seinen Lebzeiten immer umstritten und geriet nach seinem Tod rasch in Vergessenheit. Nur wenige Wissenschaftler, wie der Paläogeograph Edgar Dacqué oder der Belgrader Astronom Milutin Milankovi?, unterstützten Wegener von Anfang an. Andere Kollegen sprachen eher von 'Gedankenspielerei', 'Phantasiegebilden oder gar von 'Fieberfantasien der von Krustendrehkrankheit und Polschubseuche schwer Befallenen'. Einer der wohlmeinenderen Kritiker, der Direktor des französischen Amtes für geologische Landesaufnahme Pierre-Marie Termier, meinte zumindest: 'Seine Theorie ist ein wundervoller Traum der Schönheit und Anmut, der Traum eines großen Poeten.' Da Wegener sich stets der Solidität seiner Theorie sicher war, nahm er selbst die teilweise sehr unsachliche Kritik mit derselben erstaunlichen Gelassenheit hin, die ihn auch auf seinen Grönlandexpeditionen ausgezeichnet hatte. Inhalt: Landbrücken, Permanenz der Ozeane und Isostasie Die Natur der Tiefseeböden Geophysikalische Erläuterungen Erscheinungen der Kontinentaltafeln Erscheinungen des Kontinentalrandes Die Verschiebungen der Kontinentalschollen Die atlantische Spalte Lemurien Gondwana-Land Polwanderungen System, Ursachen und Wirkungen der Kontinentalverschiebungen Nachweis der Kontinentalverschiebungen durch astronomische Ortsbestimmung