Die Psycho-Trader - Aus dem Innenleben unseres kranken Finanzsystems. Ein Insider erzählt

von: Volker Handon

Westend Verlag, 2015

ISBN: 9783864895722 , 256 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 15,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Die Psycho-Trader - Aus dem Innenleben unseres kranken Finanzsystems. Ein Insider erzählt


 

Aus dem Innenleben unseres kranken Finanzsystems 'Geld mit Geld zu verdienen ist krank.' Das sagt Volker Handon, der genau das tut und sich seit über 25 Jahren an vorderster Front durch die globale Finanzwirtschaft bewegt. Zunächst als Wertpapierhändler für Banken und Fondsgesellschaften und bis heute als Day-Trader: mit eigenem Geld, auf eigene Rechnung. Er ist niemandem verpflichtet und kann deshalb offen und authentisch berichten. Und Volker Handon weiß, wovon er spricht. Handon erzählt aus seinem Händlerleben und nimmt uns mit in seine Welt, in der mit harten Bandagen und vielen unlauteren Methoden um den maximalen Profit gezockt wird. Ein Spiel, bei dem man zur Not auch über Leichen geht und das am Ende nur einen Verlierer kennt: uns, die Kunden von Banken und Fonds, die Riester-Renten-Sparer und Lebensversicherungseinzahler. Denn wir sind alle nur Plankton, Futter im Haifischbecken der Hochfinanz. 'Das Geldsystem ist eine der besten Erfindungen der Menschheit', sagt Volker Handon, 'doch es ist zu einer gigantischen Umverteilungsmaschine von Vermögen degeneriert.' Handon führt uns die schmutzigen Tricks und Fehler eines verrückt geworde- nen Finanzsystems vor Augen, das seit Jahren auf der Intensivstation liegt und mit immer drastischeren Nullzins-Geldspritzen der Zentralbanken künstlich am Leben erhalten wird. Wann setzt die Politik diesem korrupten Treiben ein Ende?

Volker Handon, geb. 1959 in Bonn, ist seit 1997 als selbständiger Day-Trader an den internationalen Finanzterminbörsen tätig. Zuvor arbeitete er als Wertpapierhändler bei der Commerzbank, Frankfurt /Main, als Market-Maker für Aktienoptionen an der Deutschen Termin Börse (DTB) und war beim Aufbau und in der Leitung verschiedener Handelsabteilungen für den Bereich Derivate beteiligt.