Instrumentenkoffer für den Praxisforscher

Instrumentenkoffer für den Praxisforscher

von: Heinz Moser

Lambertus Verlag, 2003

ISBN: 9783784114477 , 156 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 14,99 EUR

  • Küss mich, Playboy!
    Märchenprinz sucht Aschenputtel
    Bleib bei mir, Gabriella
    Tiffany Exklusiv Band 06 - Heisser Draht / Von dir will ich alles / Ein verführerisches Angebot /
    Sehnsüchtige Träume am Mittelmeer
    Picknick mit einem Cowboy
  • Entführt in den Palazzo des Prinzen
    Im Inselreich der Liebe
    Herzklopfen in der Karibik
    Bleibt dein Herz in Australien?
    Süsse Umarmung in Nizza

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Instrumentenkoffer für den Praxisforscher


 

Inhalt

6

Was praxisorientierte Forschung auszeichnet

8

Small ist beautiful ...

8

... und weder naiv noch simpel

8

Theoretische Grundlagen

12

1. Vom «Praxiswissen» und vom «wissenschaftlichen Wissen»

12

2. Die Gütekriterien der Forschung

19

3. Zur Logik der Forschung

23

4. Sein und Sollen

34

5. Klare Begriffe und Kategorien

37

6. Forschungsansätze und -typen

41

Die Planung von Forschungsprojekten

52

1. Fünf allgemeine Prinzipien der Forschungsplanung

52

2. Das zielgerichtete Sampling

53

3. Die Erstellung einer Projektskizze

59

4. Forschung im Spannungsfeld politischer Interessen

61

5. Die Forschungsrollen

65

Die zehn gröbsten Fehler von Anfänger/ innen ... .

69

1. Die Macht der Zahlen

69

2. Der Fragebogen-Reflex

69

3. Das Formulieren von Fragen

70

4. Einfach mal hinschauen ...

70

5. Die kausale Erklärung

70

6. Der Sammeltrieb

71

7. Rosinen picken

71

8. Die Dürre der Darstellung

71

9. Vorschnelle Verallgemeinerungen

72

10. Die Hoffnung auf den Computer

72

Die einzelnen Methoden

73

1. Projektjournal

76

2. Projekttagebuch

78

3. Feldnotizen

80

4. Statistische Kenndaten

83

5. Portfolio

86

6. Ton-, Videodokumentation

87

7. Protokolle/Akten

88

8. Tagebücher

89

9. Selbstanalysen

89

10. Qualitative Interviews

95

11. Focus-Gruppen

100

12. Schriftliche Befragung

102

13. Die strukturierte Beobachtung

107

Auswertung

112

1. Quantitative Auswertung

113

2. Einfache statistische Auswertungen mit Epi-Info 2000

115

3. Qualitative Auswertung

123

4. Auswertungsverfahren in der qualitativen Forschung

126

5. Die Auswertung von Daten mit dem Computer

135

Nachwort: SMARTe Methoden

141

Literatur

144

Serviceteil

147

Über den Autor

157