Dozenten im Integrationskurs nach dem Zuwanderungsgesetz - Rollenkonflikte und Bewältigungsstrategien

von: Agnes Becker

Utz Verlag, 2014

ISBN: 9783831670352 , 244 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 24,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Dozenten im Integrationskurs nach dem Zuwanderungsgesetz - Rollenkonflikte und Bewältigungsstrategien


 

Im Mittelpunkt dieser Studie stehen Dozenten der Integrationskurse nach dem Zuwanderungsgesetz. In ihrem komplexen Arbeitsumfeld sind sie wiederholt mit divergierenden Erwartungen konfrontiert, die teilweise zu Konflikten führen. In ihrem Arbeitsalltag ist die Einnahme unterschiedlichster Rollen ebenso wie die Entwicklung differenzierter Bewältigungsstrategien notwendig. In dieser Studie fand eine Kombination qualitativer und quantitativer Forschungsmethoden Anwendung. Im ganzen Bundesgebiet wurden Verantwortliche bei den Kursträgern befragt. Darüber hinaus wurde die Perspektive der Dozenten durch eine Fragebogenuntersuchung und vertiefende Interviews erhoben. Mit Hilfe der Theorie der sozialen Rolle wurden die Formen der Konflikte sowie die Ausgestaltung der Bewältigungsstrategien der Dozenten analysiert. Auch die Unterstützung seitens der Träger der Integrationskurse wurde näher beleuchtet.

Agnes Becker begleitete vier Jahre lang als Projektleiterin die Internationale Jugendbegegnung Dachau. Sie ist als freiberufliche Trainerin in verschiedenen Projekten zur Prävention und Intervention bei Gewalt an Schulen beispielsweise für den Kinderschutzbund München e.V. tätig und führt Fortbildungen unter anderem zu den Themen »Umgang mit Konflikten und Mobbing« und »konstruktive Konfliktlösung« durch.