Für die Freiheit und Zukunft der Medien

von: Martin Welker, Stephan Seeger, Tobias D. Höhn

Mitteldeutscher Verlag, 2013

ISBN: 9783954620500 , 176 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 9,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Für die Freiheit und Zukunft der Medien


 

Seit 2001 wird der »Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien « an Journalisten, Verleger, Publizisten und Institutionen vergeben, die sich mit Risikobereitschaft, Engagement und demokratischer Überzeugung für die Pressefreiheit einsetzen. Diese Zwischenbilanz stellt die bisherigen Preisträger in Porträts vor und versammelt Interviews zur Zukunft des Journalismus, u. a. mit US-Enthüllungsreporter Seymour Hersh, Kriegsfotograf James Nachtwey, stern-Autor Hans-Martin Tillack sowie dem Schriftsteller Erich Loest.

Tobias D. Höhn ist wiss. Mitarbeiter an der Universität Leipzig, Abteilung Journalistik; Stephan Seeger führt als »Direktor Stiftungen der Sparkasse Leipzig« die Geschäfte der »Medienstiftung«, der »Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land« sowie der »Stiftung der Sparkasse Leipzig für den Landkreis Torgau-Oschatz« als Mitglied der jeweiligen Vorstände; Martin Welker lehrt derzeit als Privatdozent an der Universität Leipzig. Von 2010 bis 2012 vertrat er dort die Professur für Journalistik 1 am Institut für Kommunikation und Medien.