Grenzen der Versicherbarkeit von Katastrophenrisiken - Erweiterungsmöglichkeiten durch Rückversicherung, Katastrophenanleihen und Versicherungsderivate

von: Tristan Nguyen

DUV Deutscher Universitäts-Verlag, 2007

ISBN: 9783835096127 , 453 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 62,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Grenzen der Versicherbarkeit von Katastrophenrisiken - Erweiterungsmöglichkeiten durch Rückversicherung, Katastrophenanleihen und Versicherungsderivate


 

Tristan Nguyen untersucht, wie die Versicherbarkeit von Risiken anhand von Versicherbarkeitskriterien überprüft werden kann, und setzt sich mit den privatwirtschaftlichen Möglichkeiten der Kapazitätserweiterung durch Risikoteilung und Risikotransfer auseinander. Er kommt zu folgendem Ergebnis: Wenn sich ein Katastrophenrisiko mit gewaltigem und schwer schätzbaren Schadenpotential nicht mehr über den privaten Versicherungsmarkt versichern lässt, können die Grenzen der Versicherbarkeit dadurch erweitert werden, dass der Staat im Rahmen seiner ordnungspolitischen Aufgaben Versicherungskapazitäten bereitstellt bzw. Maßnahmen ergreift, die die Verfügbarkeit von Versicherungsschutz verbessern.

Prof. Dr. Tristan Nguyen habilitierte sich an der FernUniversität Hagen und erhielt die venia legendi für Volkswirtschaftslehre und Versicherungswirtschaft. Er lehrt seit dem WS 2004/05 Versicherungswirtschaft an der Universität Ulm.